iPhone und iPod schmälern den Marktanteil der Konkurrenz bei portablen Spiele-Konsolen

| 19:41 Uhr | 0 Kommentare

ipod_touchWie Appleinsider berichtet hat Apple trotz des leicht rückläufigen Gesamtmarktes der Spielekonsolen in den USA seine Marktposition in 2009 im Gegensatz zu Vorjahr weiter gestärkt und seinen Marktanteil von 1% auf 5% gesteigert.

Den Gesamtumsatz resultierend aus dem Videospiele Markt konnte Apple im vergangen Jahr um 500% steigern. Diese Zahlen wurden jetzt vom Marktforschungsinstitut Flurry veröffentlicht und belegen, dass Apple ein zunehmendem Maße Sony und Nintendo in die Tasche greift.

„Over the last year, Apple’s share of the US video game software market has jumped 500%, eating into the growth of console games while also putting pressure on mobile gaming leaders Nintendo and Sony.“

 

Gerade im Markt der mobilen Spiele Konsolen in den USA avanciert der iPod touch als von Apple durch Werbekampagnen angepriesenen Spielekonsole zur verstärkt ernstzunehmenden Konkurrenz. Gegenüber 2008 konnte Apple mit den iPhone OS und dem iPod touch seinen Markanteil von 5% auf 19% steigern. Dies musste auch Sony als Hersteller der PlayStation Portable schmerzhaft hinnehmen. Die Spieleverkäufe für diese Konsole gingen innerhalb eines Jahres dermaßen zurück, dass sich der Markanteil der Playstation Portable um 50% verringerte und somit „nur“ noch 11% beträgt. Der Branchenriese Nintendo hingegen musste 2009 nur 5% seiner 75% Markanteil aus 2008 einbüßen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen