Apple veröffentlicht iTunes 9.1 und iPhoto 8.1.2 – iPad Support

| 20:56 Uhr | 1 Kommentar

updateErst heute Morgen berichteten wir über Gerüchte, Apple werde in naher Zukunft iTunes 9.1 mit iPad spezifischen Funktionen veröffentlichen. Nun können wir Vollzug melden. Seit wenigen Minuten steht das iTunes Update 9.1 zum Download bereit. iTunes 9.1 enthält einige neue Funktionen und Verbesserungen, einschließlich: Synchronisierung mit dem iPad ermöglicht Ihnen, Ihre Lieblingsmusik, -filme, -fernsehsendungen, -bücher und mehr unterwegs zu genießen, Verwaltung und Synchronisierung von Büchern, die Sie mit iBooks auf Ihr iPad geladen oder zu Ihrer iTunes-Mediathek hinzugefügt haben, Sie können Genius-Mixe umbenennen, neu ordnen oder entfernen.

Zudem bestätigen sich die Gerüchte, dass der Reiter „Hörbücher“ in Bücher umbenannt wird. Darüberhinaus steht die Möglichkeit „Titel mit höherer Datenrate in 128 kbit/s AAC konvertieren“ nun bereit. Die Aktualisierung ist 102,1MB groß und dann über die Softwareaktualisierung geladen werden. Zudem steht es auf der Apple Webseite bereit.

Gleichzeitig hat Apple ein zweites Update am heutigen Abend veröffentlicht. Neben dem iTunes Update aktualisiert Apple iPhoto auf Version 8.1.2.

Mit diesem Update werden kleinere Probleme beim Importieren und Synchronisieren auf das iPhone, den iPod oder Apple TV behoben. Das Update ist 13,6MB groß und wird allen Benutzern von iPhoto ’09 empfohlen.

Die Vorbereitungen auf das iPad laufen im Hause Apple auf Hochtouren, die Aktualisierung ist ein weiterer Schritt zum iPad Launch in den USA am kommenden Samstag.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Jens

    Ich habe mir das neue iTunes Update heruntergeladen und habe bisher leider nur Probleme mit der Umstellung. Mein Computer erkennt das iPhone seit dem Update nicht mehr und unter der Kategorie Bücher befinden sich nun sowohl Ebooks als auch Hörbücher, obwohl die Ebooks nichtmal geöffnet werden können… Da besteht auf jeden Fall Verbesserungsbedarf.

    31. Mrz 2010 | 8:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.