Apple News Mix: 600.000 verkaufte iPads, Hinweise auf neues iPhone / iPod touch

| 8:17 Uhr | 1 Kommentar

appleDer gestrige Tag war wohl einer der spannendsten im Apple Jahr 2010. Der Hersteller aus Cupertino hat das lang erwartete iPad (Apple Store Partnerlink) zum Verkauf frei gegeben. Das Gerät stand im Apple Retail Store / Best Buy Store in den Regalen und wurde gleichzeitig durch UPS an die Online-Besteller ausgeliefert. Der bekannte Analyst Gene Munster von Piper Jaffray war am Apple Retail Store in der 5th Avenue in New York und hat sich persönlich einen Eindruck vom iPad Launch gemacht. Seinen Angaben ist der Launch für Apple sehr erfolgreich verlaufen.

Den Schätzungen zufolge könnte Apple am gestrigen Tag 600.000 bis 700.000 iPads verkauft haben. Damit liegt Apple am oberen Rand der Erwartungen und absolut im Soll. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis Apple die eine Millionen iPad Grenze durchbricht. Sobald das 3G Modell erscheint und Apple das Gerät international einführt, dürften die Verkaufszahlen nochmal sprunghaft ansteigen.

BGR hat sich dem iPhone OS 3.2 des iPad gewidmet und in den Tiefen des OS Hinweise auf neue Apple Geräte aufgespürt.

So listet das OS 3.2 z.B. ein iPhone3,2, ein iPhone 3,3, ein iPod 4,1 und ein iProd2,1, welche bis dato noch keinem aktuellen Apple Gerät zugewiesen ist.

bgr_os32

Apple CEO Steve Jobs hat sich am gestrigen Tag einen persönlichen Eindruck vom iPad Launch gemacht. Er besuchte zusammen mit seiner Frau und seiner Tochte den Apple Retail Store in Palo Alto. Dabei soll er sich mit diversen Kunden über das iPad unterhalten haben.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Mainphone24

    Interessant ist, daß Apple zu Produkteinführung wohl wieder zu wenig Geräte hat, um die Nachfrage kontinuierlich zu bedienen. Die Wartezeiten von 14 Tagen im US Store sind wohl Indiz dafür, daß es in Deutschland nicht anders sein wird.

    Wird schwer werden an die Dinger in ausreichender Stückzahl ranzukommen.

    Lustig finde ich es, daß Steve sich ohne Bodyguards in einen Apple Store begibt und selbst auch Flagge zeigt. Ein handsigniertes iPad von Steve Jobs wäre sicher sehr wertvoll in den Fanszene 🙂

    04. Apr 2010 | 9:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen