iPhone OS 4.0 – weitere Details zur Apple Software

| 5:04 Uhr | 0 Kommentare

iphone_os4_2Knapp zwölf Stunden sind seit dem Special Event zum iPhone OS 4.0 nun vergangen. Neben den sieben großen Veränderungen des OS tauchen nach und nach immer mehr kleine Feinheiten und Verbesserungen zur kommenden iPhone OS Generation auf. Entwickler haben seit gestern Abend die Möglichkeit sich eine erste Vorabversion von iPhone OS 4.0 herunterzuladen und ausgiebig zu testen. Die sieben Hauptmerkmale sind: Multitasking, Ordner, vereinheitlichten Posteingang, neuen Eigenschaften für den Unternehmenseinsatz, iBooks, Game Center und iAd.

Die ausführlichen Informationen zu diesen Features entnehmt ihr bitte unserem gestrigen Artikel. Diesen großen Veränderungen gesellen sich nun immer mehr kleine Anpassungen hinzu. So beinhaltet Photos zukünftig die von iPhoto bekannten Menüpunkte Faces und Places.

iphone_os4_1

Will man zukünftig große Bilder im Dateianhang einer e-mail mit dem iPhone versenden, so erhält der User die Möglichkeit diese auf eine vorgegebene Größe automatisch zu reduzieren. Zudem lassen sich demnächst mehrere Accounts für Notizen anlegen, Stichwort „IMAP Notes“.  Eine kleine, aber nützliche Verbesserung ist die, dass im kommenden iPhone OS 4 angezeigt wird, wieviele Buchstaben der User beim Tippen einer SMS bzw. MMS schon verbraucht hat.

Der integrierte Kamera Digitalzoom bietet die Möglichkeit Objekte 5fach vergrößert digital darzustellen. Diese Möglichkeit steht allerdings nur für die Foto-, nicht für die Videofunktion des iPhone zur Verfügung. Dafür ist das Fokussieren im Videomodus mittels Fingertippens zukünftig möglich.

iphone_os4_2

Eine weitere Verbesserung bringt Spotlight mit sich. Demnächst ist es möglich, aus Spotlight heraus eine Suche in Google bzw. Wikipedia durchzuführen.

iphone_os4_3

Einige wenige Hinweise auf das kommende iPhone 4G bzw. iPhone HD sind der neuen iPhone OS Version zu entnehmen. So gibt es Andeutungen auf eine iChat Applikation (kommt das iPhone 4G mit Frontkamera ?) und einen eingebauten Blitz für die Kamera.

(Bilder: 9to5mac.com)

 

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen