Apple Store Hamburg – AEZ und Jungfernstieg

| 8:49 Uhr | 2 Kommentare

appleIm Sommer 2009 hat Apple in Hamburg seinen zum damaligen Zeitpunkt zweiten Retail Store in Deutschland eröffnet. Genauer gesagt öffnet der Store am 29. August 2009 pünktlich um 10 Uhr erstmals seine Pforten für das Publikum. Der Andrang war riesig und die ersten Kunden durften sich über ein Apple T-Shirt als Geschenk freuen. Da wir in den letzten Tagen geschäftlich in Hamburg unterwegs waren, haben wir es uns nicht nehmen lassen, im Alstertal Einkaufzentrum (AEZ) mal nach dem Rechten zu schauen. Mit der Eröffnung des ersten Apple Retail Stores in Hamburg hatte sich das Unternehmen aus Cupertino dazu entschieden sich nicht direkt in der Hamburger Innenstadt niederzulassen, sondern sich ein Plätzchen knapp 15 Km nördlich des Hamburger Hauptbahnhofs im AEZ in Poppenbüttel zu sichern.

Mit der S-Bahn ging es für uns vom Hauptbahnhof in Richtung Norden. Nach knapp 30 Minuten Fahrtzeit erreichten wir die Haltestelle Poppenbüttel (Endstation) und somit unser Ziel. Nach einem kurzen Fußweg standen wir schon vor dem Apple Store im AEZ (Erdgeschoss). Der eingeschossige Store erwartete uns schon: die bekannte Glasfront mit dem Apple Logo, eine helle Einrichtung und das typische Apple Design. Jede Menge Macs, iPods, iPhones und weitere Hardware war ausgestellt. Egal wo man hinblickte, ausreichend Personal war vertreten. An der Genius Bar ließen sich zahlreiche Kunden beraten, Trainings wurden abgehalten und auch der Mac Kindertisch war gut besucht. In wenigen Tagen wird es allerdings zwangsläufig ein paar Umräumaktion im Store geben, das neue iPad muss schließlich auch seinen Platz finden.

apple_store_aez

In den letzten Monaten tauchten immer mal Gerüchte auf, Apple werde in Hamburg einen zweiten Retail Store eröffnen. Vor wenigen Tagen drang die genaue Örtlichkeit gerüchtehalber an die Öffentlichkeit. Als zweites Domizil für Apple in Hamburg wurde der Jungfernstieg 11 und 12 genannt. Derzeit ist sind dort noch das Modehaus Beutin und der Juwelier Brahmfeld & Gutruf ansässig. In beiden Geschäftigen hat der Räumungsverkauf bereits begonnen, der letzte Verkaufstag soll der 29. Mai 2010 sein. Von mehreren Mitarbeitern der entsprechenden Geschäfte ist zu hören, dass Apple nach der Geschäftsaufgabe in die Räumlichkeiten einziehen werde. Ob es sich dabei tatsächlich um Fakten handelt oder um die Wiedergabe von Gerüchten sei mal dahingestellt.

apple_store_jungfern

Würde Apple tatsächlich beide Ladenlokale zu einem Store zusammenführen, hätte das Unternehmen eine überdimensionale Verkaufsfläche über 3 Etagen (Erdgeschoss, 1. Obergeschoss, 2. Obergeschoss). Wir können uns nicht vorstellen, dass Apple die gesamte Verkaufsfläche beider Geschäfte nutzt, um einen Store zu eröffnen. Gesetzt den Fall, die Gerüchte stimmen, wäre eine Eröffnung des zweiten Apple Stores in Hamburg zum Ende des Jahres (Weihnachtsgeschäft) denkbar.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Prydea

    So wie die Baustelle sich da stellt, könnte es ein Apple Store sein.
    Aber so wie es heute ausseht hat der Laden, nur 2 Stockwerke. Zu Apple passt, auch mit der Großen Fensterfront die wohl rein kommt passt es zu Apple , würde sagen das der Laden zum Sommer 2011 geöffnet wird, früher bestimmt nicht,

    02. Nov 2010 | 9:15 Uhr | Kommentieren
  • Mithat Icbir

    ich habe D1, inder letzte Zeiten habe ich entweder keine Netz oder ist sehr sehr schwach! ich mochte gerne einen
    Termin fur meine Ipfone 4

    MfG

    Isbir

    16. Jun 2011 | 13:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen