Apple Rückblick KW 18 / 2010: iPad, iPhone 4G, iPhone OS 4, WWDC, Spirit Jailbreak

| 9:41 Uhr | 1 Kommentar

appleEine weitere Apple Woche ist ins Land gestrichen und diese Woche war besonders das iPad stark in den Medien vertreten. Das ist zum einen darauf zurückzuführen, dass Ende April das iPad 3G in den USA veröffentlicht wurde und zum anderen, dass Apple in der abgelaufenen Woche die Preise für den internationalen Launch bekannt gegeben hat. Das Innenleben des iPad 3G könnt ihr hier betrachten, Details zum Spirit Jailbreak für das iPhone, den iPod touch und das iPad findet ihr hier. Anfang der Woche hat Apple echt beachtliche Zahlen zum Apple Tablet bekannt gegeben. Seit der Markteinführung am 3. April konnte das Unternehmen aus Cupertino eine Millionen iPads absetzen. Zudem haben iPad Anwender 12 Millionen Apps aus dem App Store und über 1,5 Millionen eBooks aus dem neuen iBookstore heruntergeladen. Und das in nur 28 Tagen.

Ursprünglich für den 10. Mai angesetzt hat Apple bereits am vergangenen Freitag per Pressemitteilung die Preise für den internationalen iPad Verkaufsstart Ende Mai bekannt gegeben. Die Wi-Fi Modelle werden in Deutschland 514,- Euro (16GB), 614,- (32GB) und 714,- Euro (64GB) kosten. Den 3G Aufschlag lässt sich Apple mit 100,- Euro bezahlen, so dass das iPad 3G 614,- Euro (16GB), 714,- Euro (32GB) und 814,- Euro (64GB) kosten wird. Die Preise für Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Italien, Kanada, Schweiz und Spanien könnt ihr hier entnehmen. Die iBooks App für iPad, die Apples iBookstore enthält wird als kostenloser Download ab dem 28. Mai aus dem App Store bereit stehen.

Apple plant das iPad im Juli in Belgien, Holland, Hongkong, Irland, Luxemburg, Mexico, Neuseeland, Österreich und Singapur auf den Markt zu bringen. Verfügbarkeit, Preise und Vorbestellmöglichkeit für diese neun weiteren Länder wird Apple zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Und auch zum iPhone 4G, auch als iPhone HD bekannt, gab es in dieser Woche Neues zu berichten. Ein Video zeigt die Bauteile und zudem sind weitere Hinweise zu HD Video und Zuliefererbetriebe aufgetaucht. Apple hat unter der Woche iPhone OS 4 Beta 3 freigegeben. Die aktuelle Vorabversion bringt neue Hinweise zu kommenden Funktionen mit sich. Angetrieben durch die Spekulationen rund um das Apple Telefon war die diesjährige WWDC 2010 binnen weniger Tage ausverkauft.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Apple mobil internet

    Habe das iPAD mit einem mobile Router MIFI bzw. von Huawei getestet zusammen mit einer Italien Prepaid Daten SIM-Karte und war total begeistert bei meinem Besuch in Italien.

    Hatte mobiles, schnelles Internet jederzeit am Gardasee für nur 4 Cent pro MB.

    Einfach super Gerät – bei den Preisen macht surfen im Ausland wieder Spaß…

    Schönen Urlaub

    12. Mai 2010 | 12:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen