Apple News: MobileMe, iWork für iPad, Web.de, AT&T

| 6:21 Uhr | 0 Kommentare

appleKennt ihr MobileMe (Apple Store Link), den derzeit noch kostenpflichtigen Service aus dem Hause Apple? Gegen eine Jahresgebühr von 79,- Euro (Einzellizenz) erhält der Anwender diverse Features (iDisk, Online Galerie, Mail Account, Online Synchronisation etc.). Glaubt man den nun aufgetauchten Gerüchte, so könnte Apple diesen Service zukünftig kostenfrei anbieten. MacDailyNews will Informationen erhalten haben, wonach Apple den Jahresbeitrag „früher oder später“ streichen will. Eine Bestätigung für diese Gerüchte liegt nicht vor.

Fraglich ist, warum Apple diesen Schritt beschreiten soll. Vielleicht sucht man nach Möglichkeiten verstärkt mit Google in Konkurrenz zu treten. MobileMe war ursprünglich unter dem Namen „iTools“ im Januar 2000 als kostenloser Dienst gestartet. Der User erhielt eine e-Mail Adresse und Speicherplatz. Im Juli 2002 wurde iTools durch den kostenpflichtigen Dienst „.mac“ abgelöst. Im Juli 2008 trat der heutige MobileMe Dienst seinen Dienst an.

Zeitgleich mit der Vorstellung des iPad stellte Apple iWorks für das iPad vor. Pages, Numbers und Keynote für das iPad sind derzeit nur für den US App Store erhältlich und schlagen mit 9,99 US$ zu buche. Mit einer Einführung hierzulande, ist zum Launch des iPad am 28. Mai zu rechnen. Nun sind erste Schätzungen aufgetaucht, wieviel Geld Apple derzeit mit der Suite umsetzt. Anhand großer Schätzungen geht Business Insider davon aus, dass Apple im ersten Monat 3 Millionen US$ mit iWork für iPad umgesetzt hat. Hochrechnungen zufolge, kann sich die Webseite einen Jahresumsatz von 40 Millionen US$ für die Suite vorstellen.

Lange Zeit war unklar, wie die Vertragsverhältnisse zwischen Apple und AT&T aussehen. Glaubt man einem Bericht auf Engadget, so sah das Vertragsverhältnis beider Parteien eine Mindestdauer von 5 Jahren vor, diese würde im Jahr 2012 enden. Fraglich ist allerdings, ob mittlerweile neue Verträge zwischen Apple und AT&T geschlossen wurden. Zum Schluss von ein Tipp für Web.de Kunden. Ab sofort steht im App Store die kostenfreie Web.de App zum Download bereit. Mit ihr können Web.de Kunden auf ihr Postfach zugreifen, Nachrichten lesen, Sportereignisse verfolgen und ihr Web.de Adressbuch mobil machen.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen