Apple gibt Snow Leopard Mac OS X 10.6.4 Build 10F564 frei

| 4:47 Uhr | 0 Kommentare

snow_leopardApple bleibt seinem aktuellen Rhythmus treu. Gut eine Woche ist es her, seitdem Apple die letzte Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.4 veröffentlicht hat. Nun hat das Unternehmen aus Cupertino Mac OS X 10.6.4 Build 10F564 für Entwickler freigegeben. Entwickler sollen ihren Focus auf Grafiktreiber, USB, SMB, Voice Over und VPN legen. Das Update beinhaltet unter anderem folgende Verbesserungen: Unter anderem wurde ein Fehler in Zusammenhang mit der Tastatur in dem Trackpad beseitigt.

Zudem korrigierte Apple einen Fehler, der es Verhinderte, dass Adobe CS 3 Applikationen geöffnet werden konnten. Weitere Verbesserungen dieses Build betreffen VPN, SMB, DVD Player, iPhoto und Voice Over Kompatibilität mit iMovie und GarageBand, so 9to5mac. Apple nennt in dieser Version keine bekannten Fehler. Mit den Tests zu Mac OS X 10.6.4 begann Apple Ende April. Mit einer Veröffentlichung des vierten großen Snow Leopard Update kann im Juni gerechnet werden, ggfs. im Rahmen der WWDC 2010, die in der Zeit vom 07. bis 11. Juni stattfindet. Mac OS X 10.6.x veröffentlichte Apple am 29. März 2010.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen