Weitere Bauteile des Apple iPhone 4G aufgetaucht

| 15:40 Uhr | 0 Kommentare

iphoneFünf Tage müssen sich Apple Fans noch gedulden. Wenn alles nach Plan läuft, enthüllt Apple CEO am kommenden Montag während der Eröffnung zur diesjährigen Worldwide Developers Conference (WWDC) das iPhone 4G. In diesem Jahr sind im Vorfeld der WWDC ungewöhnlich viele Informationen und Gerüchte zum kommenden iPhone HD aufgetaucht. Die ersten konkreten Informationen tauchten im April auf, nachdem Gizmodo ein iPhone 4G Prototyp in die Hände gefallen war und das Magazin die Story entsprechend ausschlachtete.

Und dann ging es in den letzten Wochen Schlag auf Schlag. Ein weiterer vietnamesicher iPhone 4G Prototyp tauchte auf. Auch dieser wurde entsprechend dokumentiert. Diverse Bauteile des Apple Smartphone landeten im Internet, darunter die Frontpartie, und andere Teile des Innenleben. So langsam aber sich sollte man meinen, man habe bereits alle Bauteile des neuen iPhone 2010 zu Gesicht bekommen. Heute kommen allerdings noch zwei Bauteile hinzu.

4g_batterie_dock

Auf Apple.pro ist zum einen der Dock Connector und zum anderen der neue Akku des Gerätes aufgetaucht. Der neue Akkumulator im iPhone soll eine Kapazität von 5,25 W/h besitzen. Das aktuelle Modell besitzt 4,51 W/h. Dies bedeutet eine Steigerung von 16,5 Prozent. Fraglich ist, ob der neue Akku für eine längere Akkulaufzeit sorgen oder nur den höheren Energiebedarf des iPhone 4G decken wird.

Spätestens am 07. Juni 2010 werden wir es wissen. Für gewöhnlich geht der Applemitbegründer während der Vorstellung eines neuen iPhone auch auf die Akkulaufzeit ein. Wir lassen uns gerne positiv überraschen, indem er eine gesteigerte Laufzeit verkündet.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen