Apple Mac mini: Aktualisierung steht bevor

| 4:30 Uhr | 0 Kommentare

mac_miniErinnert ihr euch noch die Bilder, die vor einigen Wochen die Runde machten? Bilder, auf denen ein Mac mini mit HDMI Anschluss zu sehen war. Diese Bilder sind etwas mehr als zwei Monate alt und könnten nun Realität werden. Wie es scheint, steht eine Aktualisierung der Mac mini Reihe unmittelbar bevor. Wie Appleinsider aus Händlerkreisen erfahren haben will, werden die Bestände der aktuellen Mac mini Modelle knapp. Zudem wurde ein Liefertermin, der ursprünglich  für den 1. Juni anberaumt war, auf den 14. Juni geschoben. „Jedes Mal, wenn Apple dies in den letzten Jahren so gemacht habe, stand ein Update einer Produktreihe bevor“, so ein Einkäufer zu Appleinsider.

Was könnte die Produktaktualisierung mit sich bringen? Zum einen steht, wie bereits erwähnt, ein HDMI Anschluss im Raum und zum anderen dürfte Apple dem kleinsten Mac eine Leistungssteigerung verpassen. Neben neuen Intel Core 2 Duo Prozessoren ist eine neue Grafikeinheit durchaus denkbar. Das letze Produktupdate reicht in den Oktober 2009 zurück. Damals stellte Apple das aktuelle Modell vor. Gleichzeitig veröffentlichte das Unternehmenaus Cupertino erstmals einen Mac mini Server vor. Dieser ist unter anderem mit zwei 500 B Festplatten und Mac OS X Snow Leopard Server ausgestattet.

macmini_hdmi

Wirft man derzeit einen Blick in den Apple Online Store, so zeigt sich für den Mac mini hierzulande augenscheinlich noch keine Knappheit. Sowohl die beiden Standardausführungen des Mac mini, als auch der Mac mini Server werden mit „Versandfertig in: 24 Stunden“ angegeben.

Der Mac mini im Apple Store (Partnerlink)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen