TomTom unterstützt iOS 4 auf dem iPhone – Preissekung

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

tomtom_appWie TomTom soeben bekannt gegeben hat, wird mit Version 1.4 der TomTom App für iPhone eine unterbrechungsfreie Navigation auch auf das iPhone kommen. Mit der offiziellen Verfügbarkeit von iOS 4 legt TomTom die App zur Prüfung bei Apple vor. Schon heute senkt TomTom im Rahmen einer Promotion die Preise der App in der DACH- und der Westeuropa-Version. Ab sofort kostet die DACH Version 39,99 Euro und die Westeuropaversion 59,99 Euro. Die Aktuelle Version 1.3 kann also ab sofort vergünstigt gekauft werden. Ohne Zusatzkosten können Kunden dann das neue Update auf 1.4 laden.

Aufgrund des Erfolgs der letzten Promotion bietet TomTom nun auch seinen preisgekrönten Verkehrsinformationsdienst HD Traffic zu einem neuen Preis an, der es so einfach macht Staus zu vermeiden. Ab heute kostet HD Traffic in der TomTom App im 12-Monats-Abo €29,99 – das sind €20 weniger als der reguläre Preis. Mit TomTom HD Traffic, den besten Verkehrsinformationen, erhalten Nutzer der TomTom App fortlaufend Echtzeitinformationen zum Verkehrsfluss und zu Unfallmeldungen.

Die Überlegenheit von HD Traffic wurde kürzlich durch TÜV SÜD bestätigt und auch die Stiftung Warentest sieht HD Traffic wirkungsvoller als den Wettbewerb. Sobald es zu Verzögerungen auf der geplanten Route kommt, wird der Fahrer darauf hingewiesen und es kann automatisch eine alternative, schnellere Route berechnet werden. TomTom HD Traffic ist ein optionaler Service, der direkt aus der App heraus bezogen werden kann.

Übrigens: Aktuell weiß TomTom noch nicht, ob bzw. wie das iPhone 4 aufgrund des neuen Formfaktors mit dem Car Kit kompatibel ist.

tomtom_multitasking1

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen