Telekom will iPhone 4 Konditionen erst morgen bekannt geben (Update)

| 7:46 Uhr | 13 Kommentare

iphone4Update 10:45 Uhr: Wie die Telekom soeben per Twitter konkretisiert, gibt es das iPhone 4 ab 1,- Euro mit einem Complete Vertrag. Nähere Details folgen später auf Twitter und morgen auf der Webseite der Telekom (Partnerlink). Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. Macerkopf.de auf Twitter. (Update Ende)

Über diese Entscheidung kann man denken, was man möchte. Auf Nachfrage zu den iPhone 4 Tarifen / Konditionen von T-Mobile teilte uns der Pressesprecher Alexander von Schmettow soeben folgendes mit: „Die Konditionen werden morgen auf unserer Website bekannt gegeben zum Vorverkaufsstart.“ Viele von euch werden verständlicherweise jetzt denken, dass kann doch wohl nicht wahr sein. Einen Tag vor der Vorbestellphase (15.06.2010) noch keine genauen Informationen? Bereits vor einer Woche erblickte das iPhone 4 im Rahmen der Keynote zur Worldwide Developers Conference 2010 (WWDC 2010) das Licht der Welt.

Die Deutsche Telekom (Partnerlink) als exklusiver Apple Vertragspartner in Deutschland dürfte das Gerät sicherlich schon ein paar Tage länger kennen. Man sollte meinen, dass sie Zeit genug hatten, die Tarife und Konditionen entsprechend festzulegen. Fragen über Fragen sind nach wie vor ungeklärt. Bleiben die aktuellen Complete Tarife bestehen? Welche Verträge können mit dem iPhone 4 abgeschlossen werden? Wie sehen die Endgerätepreise aus? Wird es für Vertragskunden eine Upgrade Anytime Option geben?

Bereits am gestrigen Tag tauchte ein Bericht auf, wonach die bestehenden Complete Tarife zum iPhone 4 in der gleichen Form fortgeführt werden. Weiter hieß es, dass die Gerätepreise um bis zu 100,- Euro beim iPhone 4 im Gegensatz zum iPhone 3GS erhöht werden sollen. Bestätigt ist noch nichts. Am 24. Juni soll das Gerät in Deutschland, den USA, Großbritannien, Frankreich und Japan in den Verkaufsregalen stehen. Wieso schaffen es andere Länder, bzw. deren Mobilfunkanbieter die Konditionen bereits bekannt zu geben? So hat z.B. AT&T in den USA oder O2 in Großbritannien bereits Zahlen bekannt gegeben. Nichtsdestotrotz, wir freuen uns auf das iPhone 4 und können es kaum erwarten, dass der 24.06.2010 näher rückt. Wer weiß, vielleicht erwarten uns ja doch heute noch die genauen Vertragskonditionen.

13 Kommentare

  • Ramsesp

    Ne, schon klar: die Teuerkom will sich möglichst lange die Diskussion um eine deftige Preiserhöhung erspren, mit wieder mal die „Early-Adopters“ abgezogen werden sollen

    14. Jun 2010 | 8:05 Uhr | Kommentieren
  • Luke21

    Das ist eine bodenlose frechheit. Die alten Geräte sollen den Preis behalten und die neuen um ca. 100 € im Vergleich zu den alten steigen. hahaha. Das gibt es wirklich nur bei der T-Kom.

    Dieses monopol sollte wirklich mal unterbrochen werden, dass ist die reinste abzocke. Wenn man bedenkt dass sie bereits das alte IPhone ca. 1,5 millionen mal verkauft haben, und das mit Verträgen wo ca. monatlich jeder Käufer 70€ bei denen lässt, machen sie mehr als nur ein paar euronen gewinn.
    Und jetzt nioch mehr rausholen wollen. Im ernst jeder sollte den Start einfach boykottieren. Aber hier in Deutschland gibt es leider keinen Zusammen halt. Jeder denkt nur an sich. Traurig. Daher macht auch die REgierung mit uns was sie will. Und jetzt auch noch die T-Kom.

    14. Jun 2010 | 8:18 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Sollten die Angaben mit Preisen bis zu 400€ stimmen, ich denke dann werden es sich selbst hartgesottene Applefreaks zweimal überlegen, ob sie sich neu an einen Vertrag binden. Ich für meinen Teil warte dann lieber ein Monat, und besorge es mir dann aus den USA. Aber noch hoffe ich ja auf ein kleines „Telekomwunder“ 😉

    14. Jun 2010 | 8:34 Uhr | Kommentieren
  • dimiks

    Ich hoffe, dass die Telekom einwenig Weitsicht und gesunden Menschenverstand zeigt. Sollten Sie tatsächlich die Preise dermaßen erhöhen, könnten einige potentielle Kunden abgeschreckt werden. Geschweige denn davon, dass ihnen die Kunden scharenweise weglaufen, sobald das Monopol fällt…

    14. Jun 2010 | 8:38 Uhr | Kommentieren
  • Maltieee

    so ganz stimmt das auch nicht, also ab heute gibts die tarife noch bei twitter und ab morgen offiziel auf der Telekom Webseite.

    14. Jun 2010 | 8:50 Uhr | Kommentieren
  • neuerhier

    Also, egal was kommt, haben will ich das iphone 4 schon; aber wenn der Preis um 100 Euro steigt ist das natürlich ganz schön grob. Wenn ich mir die Aufpreise ,z.B. für das iphone 3gs, der telekom in Österreich ansehe dann komm ich noch mehr ins Grübeln! Die haben schon ganz andere Preise!! 🙁

    14. Jun 2010 | 9:01 Uhr | Kommentieren
  • dimiks

    Und zwar…? Link…? thx

    14. Jun 2010 | 9:31 Uhr | Kommentieren
  • Marcel

    Ich kann nur auf ein baldiges Ende des Exklusikvertrags hoffen… Dann wird das Teil auch bei uns endlich finanzierbar…

    14. Jun 2010 | 9:51 Uhr | Kommentieren
  • neuerhier

    [quote name=“dimiks“][quote name=“neuerhier“] Wenn ich mir die Aufpreise ,z.B. für das iphone 3gs, der telekom in Österreich ansehe dann komm ich noch mehr ins Grübeln! Die haben schon ganz andere Preise!! :-([/quote]

    Und zwar…? Link…? thx[/quote]

    Der Link wurde gelöscht aber Du findest die Preise des GS mit Vertrag auf der t-mobile seite in Österreich. also nur punkt at dahinter. Aufbau der Seite ist ja wie bei unserer t-com

    14. Jun 2010 | 9:55 Uhr | Kommentieren
  • dimiks

    Oh wow… die Konditionen möchte ich auch haben… Danke.

    14. Jun 2010 | 10:03 Uhr | Kommentieren
  • neuerhier

    Also mal genauer gesagt, für 99,- euro (32GB), 0,- Euro (16GB) bekommt man in österrech das ip3gs im Call and Surf austria tarif! 1500 min Festnetz, 1000 min. ins T-mobile österreich-netz, 1000 SMS frei und 1 GB Datenvolumen. gut, ist keine Flat aber für die meisten wohl ausreichend. und das Ganze für 39 Euro im Monat!

    14. Jun 2010 | 10:04 Uhr | Kommentieren
  • scheisstelekom

    warum bietet die Telekom soviel bessere Konditionen in Österreich als in Deutschland an?
    Ist doch derselbe Anbieter

    14. Jun 2010 | 12:21 Uhr | Kommentieren
  • dimiks

    Na das die Telekom Landesspezifische Preise anbietet ist doch klar. Genauso verkauft Mercedes seine Autos auch für ganz anderen Preis in USA oder in China.

    Ich kenne auch nicht die Marktspezifischen Überlegungen der Österreichischen Telekom und kann den Mobilfunkmarkt hier und dort nicht vergleichen.

    Ich finde jedoch, dass die österreichischen Tarife sich viel „realistischer“ anfüllen im Bezug auf das, was das ganze denn einem deutschen Verbraucher wert sein kann…

    14. Jun 2010 | 12:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen