Apple stellt neuen Mac mini Unibody vor

| 8:18 Uhr | 1 Kommentar

Neben dem neuen iPhone 4, welches ab heute bestellt werden kann, stellt Apple am heutigen Dienstag ein weiteres Produkt vor. Ein neuer Mac mini mit Unibody Gehäuse (Partnerlink) erblickt das Licht der Welt. Apple hat heute einen komplett neu designten Mac mini vorgestellt, mit bis zu zweimal schnellerer Grafikleistung, einem neuen HDMI-Anschluss und einem neuen SD-Kartensteckplatz – alles in einem unglaublich kompakten Aluminiumgehäuse. Der Mac mini ist der energieeffizienteste Desktop-Rechner weltweit und mit einem Preis ab 809 Euro inkl. Urheberrechtsabgabe und MwSt. die günstigste Möglichkeit in den Genuss von Mac OS X, iLife oder Mac OS X Snow Leopard Server zu kommen.

macmini_unibody1

„Der dünne, aus Aluminium gefertigte Mac mini packt großartige Funktionalität, Vielseitigkeit und Nutzwert in ein elegantes, unglaublich kompaktes Design,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Doppelte Grafikleistung, HDMI-Unterstützung und industrieführende Energieeffizienz – Kunden werden den neuen Mac mini lieben.“

Gefertigt in dem von Apple eingeführten Unibody-Produktionsprozess sind die Maße des neuen Mac mini im kompakten Aluminiumgehäuse gerade einmal 19,5 auf 19,5cm bei einer Höhe von 3,5cm. Das neue integrierte Netzteil macht das bisherige externe Netzteil überflüssig, verringert die Gesamtgröße des Systems um 20 Prozent und reduziert den Kabelsalat auf ein Minimum. Die einfach zu öffnende Platte auf der Unterseite ermöglicht einen schnellen Zugriff auf den Arbeitsspeicher. Der Mac mini ist unglaublich vielseitig und problemlos mit vorhandenen Zubehörgeräten wie Maus, Tastatur oder digitalen Displays zu verbinden. Mit dem neuen HDMI-Ausgang kann man den Mac mini an einen HD-Fernseher anschließen und der neue SD-Kartensteckplatz ermöglicht die einfache Übertragung von Fotos und Videos von der Digitalkamera.

Der neue Mac mini im Apple Store – Partnerlink

macmini_unibody2

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Burak

    leider funktioniert der link noch nicht, bzw. die seite wird gerade noch aufgebaut für den neuen mac mini …. das verwunderliche ist … das man auf die seite vom MacBook Pro auch nicht mehr rauf kommt … also heißt es noch abwarten.

    gruß

    Burak

    —————–

    Die Seiten sind jetzt online … also alle rauf da ^

    15. Jun 2010 | 8:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen