Apple Rückblick KW 24 / 2010: iPhone 4, Telekom, iOS 4.0, Mac OS X 10.6.4, iTunes 9.2, Mac mini

| 11:17 Uhr | 0 Kommentare

iphone4Als wir vor sieben Tagen auf die abgelaufene Woche zurückblickten und einen Ausblick auf die kommende Woche gaben, konnten wir zwar den Ansturm auf das neue iPhone 4 erahnen, dass dieser allerdings so groß ausfiel, hatte niemand vorhersagen können. Selbst Apple zeigte sich am Abend des 15.06. überrascht und überwältigt. Seit vergangenem Dienstag kann das iPhone 4 vorbestellt werden. Hierzulande tritt die Deutsche Telekom (Partnerlink) als exklusiver Vertragspartner von Apple auf. Tagsüber glühten die Server von T-Mobile und Apple. Lange Zeit waren die Webseiten nur schwerlich oder gar nicht erreichbar.

Am Abend des 15. Juni meldete sich Apple dann zu Wort. Man habe im Laufe des Tages mehr als 600.000 iPhone 4 Vorbestellungen entgegen genommen. In diesem Zusammenhang entschuldigte sich das Unternehmen aus Cupertino für die Probleme die im Laufe des Tages während des Bestellvorganges aufgetreten waren. Eine Frage im Zusammenhang der iPhone 4 Vorbestellung bleibt allerdings noch ungeklärt. Warum kann das „iPhone 4 weiß“ weder in Deutschland, den USA, Japan, Großbritannien noch in Frankreich vorbestellt werden. Ein offizielles Statement liegt bis dato noch nicht vor. Gerüchteweise heißt es, dass es Verzögerungen bei der Herstellung des weißen Gerätes gibt. Worin diese Verzögerung allerdings genau begründet ist, ist unbekannt.

Der vergangene Dienstag brachte neben der Bestellmöglichkeit für das iPhone 4 eine weitere Neuheit aus dem Apple. Der neue Mac mini Unibody (Partnerlink) wurde vorgestellt. Komplett neues Design, bis zu zweimal schnellere Grafikleistung, ein HDMI Anschluss und ein SD Kartensteckplatz sind die Highlights des neuen Mac mini Unibody.

In dieser Woche war es endlich soweit. Nach wochenlanger Testphase hat Apple die finale Version von Snow Leopard Mac OS X 10.6.4 zum Download freigegeben. Viele Verbesserungen und Problembehebungen nahmen in dieser Version Einzug. Das zweite große Software-Update in dieser Woche betrifft iTunes. In Vorbereitung auf das iPhone 4 und iOS 4.0 hat Apple die finale Version von iTunes 9.2 veröffentlicht. Die primären Verbesserungen liegen in der Kompatibilität zu iOS 4 und dem iPhone 4.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen