Apple storniert einige iPhone 4 Vorbestellungen, AT&T ebenso

| 6:23 Uhr | 0 Kommentare

iphone4Wie Engadget berichtet, storniert Apple derzeit nach dem Zufallsprinzip die ein oder andere iPhone 4 Vorbestellung. Wie das Magazin von mehreren Lesern erfahren hat, hat Apple einigen Kunden eine Stornierung ihrer iPhone 4 Vorbestellung zugesandt. In der e-mail heißt es, dass Apple die Bestellung nicht autorisieren konnte. Auch AT&T hat mit dieser Art von Problemen zu kämpfen und hat ebenso bereits Bestellungen storniert.

„We were unable to complete the authorization process for your iPhone order. As a result, we had to cancel your iPhone order. To complete the purchase of your iPhone, please visit an Apple Retail Store or an AT&T company-owned retail store.“

Augenscheinlich hat Apple noch immer mit Problemen bei der iPhone 4 Vorbestellung zu kämpfen. Zum Start der Vorbestellphase traten bereits diverse Probleme auf. Die Server bei Apple und bei der Deutschen Telekom (Partnerlink) waren überlastet und lange Zeit nicht erreichbar. Aber nicht nur in hierzulande und in den USA gab es Ungereimtheiten. Trotz nicht Verfügbarkeit des neuen iPhone 4 in weiß hat Apple Frankreich z.B. Bestellbestätigungen für das weiße iPhone 4 weiß versandt. Ob es seitens Apple Frankreich auch Stornierungen gibt, ist derzeit unbekannt. Ggfs. wird die Bestellung auch in ein schwarzes Gerät umgewandelt. Am 24. Juni wissen wir mehr.

iPhone4_fr_weiss

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen