Skype Update für iPhone verspätet sich – Windows Live Messanger erscheint

| 15:04 Uhr | 0 Kommentare

skypeDas leidige Thema Skype (kostenlos) und iPhone geht in die nächste Runde. Auch ein Jahr nach Erscheinen von iPhone OS 3.0 und der damit verbundenen Einführung von Push Notification beherrscht die App diese Funktion noch immer nicht. Im Rahmen der Vorstellung von iPhone 4.0 (so nannte Apple die Firmware zum damaligen Zeitpunkt noch) wurde eine iPhone OS 4 taugliche Vorabversion von Skype präsentiert. Doch wie es scheint, wird diese iOS 4.0 taugliche Skype Version nicht von Anfang an zur Verfügung.

Im Skype Mobile Blog äußert sich Peter Parkes zu den Umständen. Er gibt an, dass Apple mit jeder neuen Firmwareversion viele Veränderungen in der Software einführt. Um sicherzustellen, dass die Entwickler eine ausgereifte iOS 4.0 Skype Version bereit stellen, benötige man noch ein paar weitere Tests mit der finalen iOS 4 Firmware. Sobald die Applikation den hohen Skype Ansprüchen genüge, werde man sie als Download bereitstellen.

„When we’re confident that the app will live up to your high expectations, we’ll make it available for download. Stay tuned!“ (via Skype Mobile Blog)

windows_live_messangerAm heutigen Tag hat Microsoft seinen Windows Live Messanger (kostenlos) für das iPhone veröffentlicht. Derzeit nur im US App Store verfügbar, bietet die Applikation die bekannten Funktionen der PC Version. Chat, Social Networking, Fotos und Zugriff auf das Hotmail E-Mail Postfach beherrscht die App. Windows Live Messanger ist 7.2MB groß, steht in englisch und französisch bereit und verlangt nach iPhone OS 3.0 oder neuer. Ob die App bereits iOS 4.0 tauglich ist, geht aus der Beschreibung nicht hervor.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen