Apple veröffentlicht iMovie für das iPhone 4 (Update)

| 7:30 Uhr | 2 Kommentare

imovie_appUpdate: Mittlerweile stehen diverse Support-Dokumente für iMovie zur Verfügung. Die Umfangreiche FAQ Seite zu iMovie beantwortet zahlreiche Fragen zur App.

Die Präsentation von iMovie für das iPhone 4 sorgte auf der Keynote zur Worldwide Developers Conference 2010 (WWDC 2010) für reichlich Applaus. Mit dieser Ankündigung hatten wohl nur die wenigsten gerechnet. Apple versprach dass iMovie (3,99 Euro) zum Verkaufsstart im App Store bereit steht. Heute ist der offizielle Verkaufsstart des iPhone 4 und gleichzeitig hat das Unternehmen iMovie zum Download freigegeben. Somit bringt Apple erstmals eine App zur Videobearbeitung auf das iPhone

„Mit iMovie für iPhone 4, der funktionsreichen App zur Videobearbeitung, können Sie überall sehenswerte HD-Videos erstellen. Machen Sie eine Videopostkarte von Ihrem Tag am Strand und stellen Sie sie sofort ins Web, ohne auch nur das Handtuch zu verlassen. Oder senden Sie den Großeltern einen Film vom Kindergeburtstag, noch während die Feier läuft. Mit iMovie für iPhone können Sie mehrere Projekte starten und jederzeit und überall fortsetzen und abschließen.“

Als Highlight nennt Apple: Per Fingertipp können Sie Videos zu Ihrem Projekt hinzufügen oder aufnehmen; Durch Auf- und Zuziehen können Sie die Zeitleiste zoomen und sich Videos näher ansehen; Wählen Sie aus folgenden Themen aus: Modern, Heiter, Reisen, Verspielt oder Nachrichten; Titel und Grafiken werden automatisch mit den Standortdaten von Ihrem Video aktualisiert; Die Musikauswahl umfasst auf die iMovie-Themen abgestimmte Musik. Außerdem können Sie Titel aus Ihrer eigenen Mediathek auswählen; Fügen Sie Fotos aus Ihrem eigenen Fotoarchiv hinzu oder nehmen Sie ein Foto auf und fügen es in Ihr Projekt ein; Exportieren Sie Ihre Filme in einer von drei Größen: Mittel, Groß oder HD.

iMovie ist 30.6MB groß und setzt ein iPhone 4 und iOS 4.0 oder neuer voraus.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Marko

    Ich bin sehr gespannt auf iMovie und kann es kaum erwarten, mir dieses Programm endlich zuzulegen. Etwas schade finde ich es allerdings, dass man bei den Übergängen nur zwischen 6 Styles wählen kann und sich darunter keine neutralen Themes befinden…

    25. Jun 2010 | 11:09 Uhr | Kommentieren
  • Sandra

    Klappt bei jemandem der HD Upload in YouTube direkt über das iPhone 4 oder ist der Zwischenschritt über den Computer nötig, um iPhone 4 Videos in HD Qualität zu YouTube zu bringen?

    25. Jun 2010 | 12:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen