Probleme mit dem Retina Display beim iPhone 4

| 5:13 Uhr | 2 Kommentare

Man kann es als durchaus normal bezeichnen, wenn beim Produktstart neuer Geräte vereinzelte Probleme mit der Hardware auftauchen. So z.B. im vergangenen Jahr bei der Einführung der neuen iMac Generation. Damals tauchten zahlreiche Displayprobleme auf, die Apple mittlerweile im Griff hat. Wie es scheint, weisen auch vereinzelt iPhone 4 Display´s Probleme auf. Verschiedene User berichten von bräunlichen Flecken am unteren Rand des Retina Displays, so Macrumors. Woher diese Displayprobleme kommen und wie weit verbreitet sie sind, ist bis dato unbekannt. Wirft man einen Blick in das Apple Diskussionsforum, so zeigt sich ein mittlerweile 54 Beträge großer Thread.

iphone4_retina_problem1

Diverse User berichten von den genannten Problemen.

iphone4_retina_problem2

Bei unserem iPhone 4 Testgerät kann ich diese Probleme nicht feststellen.

 

2 Kommentare

  • Alex Yeo

    Braune Flecken? Das ist das Ende! Und ich dachte, das käme erst Ende 2012…

    24. Jun 2010 | 17:32 Uhr | Kommentieren
  • asdf@jkl.de

    Hab grad keine Lust mich hier richtig anzumelden, aber die Flecken sind Kleber der ncoh nicht richtig ausgehärtet ist. Beim iPhone 4 ist die Glasfrontscheibe drekt mit dem Touchdisplay verbunden. Daher sollten die Flecken nach einiger Zeit verschwinden.

    12. Jul 2010 | 16:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen