Apple Rückblick 25 / 2010: iPhone 4, Vertragsverlängerung, iOS 4.0, 3 Millionen iPads, App Updates

| 9:33 Uhr | 2 Kommentare

iphone4Wie in den Wochen zuvor begleitete uns auch in dieser Woche primär das neue iPhone 4. Vergangenen Donnerstag war es endlich soweit. Am 24. Juni 2010 war für die USA, Großbritannien, Japan, Frankreich und natürlich Deutschland der offizielle Verkaufsstart des iPhone 4. Einige Kunden konnten sich glücklich schätzen, da ihre Geräte bereits am Vortag geliefert wurden. Was gibt es zu Apples neuem Smartphone zu sagen? In verschiedenen Artikeln haben wir unsere ersten Erfahrungen zum iPhone 4 und zu FaceTime zusammengefasst.

Alles in allem macht das Gerät einen sehr gelungenen Eindruck. Drei Tage zuvor veröffentlichte Apple iOS 4.0 und wertete somit die älteren Geräte (iPhone 3, iPhone 3GS, iPod touch 1. und 2. Generation) deutlich auf. Neue Funktionen wie Multitasking und Ordner können überzeugen. Mittlerweile tauchen immer mehr iOS 4 kompatible App im App Store auf. Die ersten Apps unterstützen auch schon den neuen Gyro im iPhone 4. So z.B. Real Racing (3,99 Euro) und Rubik´s Cube (2,39 Euro).

Die Deutsche Telekom (Partnerlink) bietet seit dieser Woche die Option zur online iPhone 4 Vertragsverlängerung.

Endlich brauchen Interessenten, die ihren Vertrag verlängern möchten keinen T-Punkt mehr aufsuchen, sondern können dies direkt über die Webseite von T-Mobile tätigen. Bequemer geht es nicht. Upgrade Anytime mit dem iPhone 4 wird ab dem 01. Juli möglich sein. Allerdings gilt zu beachten, dass die Telekom bereits auf ihrer Webseite ankündigt, dass die nächsten iPhone 4 Geräte aufgrund der hohen Nachfrage erst im Juli ausgeliefert werden. Übrigens: Ein Apple Statement zum iPhone 4 weiß gibt es mittlerweile auch. Dieses soll in der zweiten Juli Hälfte erscheinen.

Neben dem iPhone 4 wird das iPad immer mehr zum Verkaufsschlager. Voller Stolz konnte Apple in dieser Woche verkünden, dass in 80 Tagen 3 Millionen Geräte abgesetzt werden konnten. Die Grenze von einer Millionen Geräte wurde nach 28 Tagen geknackt. In weniger als 60 Tagen wanderten 2 Millionen iPads über die Ladentheke.

Kategorie: Apple

Tags: , , , , ,

2 Kommentare

  • Theodoridis Georgiod

    Ich besitze se ertsen iphone bis auf den 4 genaration,aber Telekom hätte alle anbieter schlagen können wen die kunden eine simlockfreien Iphone Hätten,das ist eine Hagen für Telekom,tut eure Händys mit simloch bieten,dan werdet die Nr 1 sein Bei kunden,weil die kunden mehr freiheiten geboten bekommen,das geld wird immer bezahlt monatlich ob der kundce telefoniert oder nicht.Wen Telekom des tut wird an meinen Namen merken dads ich Recht habe,warum köönen andere Länder des und nicht Telekom?

    06. Sep 2010 | 20:31 Uhr | Kommentieren
  • Theodoridis Georgiod

    ich bitte um die rechtschreibungs fehler um entzuligung

    06. Sep 2010 | 20:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen