iPhone 4 Pressekonferenz – Nachlese

| 7:20 Uhr | 2 Kommentare

Nun sind wir alle schlauer. Am gestrigen Tag hat Apple erneut zu den iPhone 4 Empfangsproblemen Stellung genommen. Wie fassen für euch die wichtigsten Statements des gestrigen Abends nochmal zusammen. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem YouTube Video (am Ende des Artikels eingebettet), welches sich über die iPhone 4 Probleme lustig macht. Anschließend trat Apple CEO Steve Jobs auf die Bühne und kündigte ein 15 minütiges Statement mit anschließender „Frage und Antwort“ Runde an. Während seiner Redezeit erwähnte Jobs mehrfach: „We´re not perfect. Phones aren´t perfect„.

Mit anderen Worten. Apple sei nicht perfekt und Mobiltelefone sind es auch nicht. Allerdings sei Apple daran interessiert, seine Kunden glücklich zu machen. Eine Überprüfung vergleichbarer Smartphones anderer Hersteller ergab, dass diese ebenso „Antennenprobleme“ haben. Beim iPhone 4 fokussieren sich diese auf die untere linke Ecke, da dort, zwei Antennenteile aufeinander treffen und diese „optisch“ durch einen kleinen schwarzen Balken getrennt werden. Die Einbuße der Antennenleistung beim Berühren des Gerätes sei eine nicht beeinflussbare Größe. Natürlich hatte Jobs noch ein paar Zahlen / Fakten im Gepäck. Mehr als drei Millionen iPhone 4 wurden mittlerweile verkauft. Es war der erfolgreichste Apple Produktstart.

antenna_performance

Die Rückgabequote des Gerätes liege mit 1,7 Prozent unter der des 3GS (6,0 Prozent). Die Rate der abgebrochenen Gespräche liege nur minimal über der beim iPhone 3GS. Ab dem 30. Juli wird das iPhone 4 in 17 weiteren Ländern (Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Holland, Hong Kong, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Norwegen, Neuseeland, Österreich, Schweden, Schweiz, Singapur und Spanien) zur Verfügung stehen. Ursprünglich sollte auch Südkorea Ende Juli beliefert werden, dieses Land scheint allerdings aus der zweiten Verkaufswelle gestrichen worden zu sein. Das weiße iPhone 4 soll ab Ende Juli in kleinen Stückzahlen verfügbar sein.

Apples Pläne in Sachen iPhone 4 sehen wie folgt aus: kostenfreie Bumper für iPhone 4 Besitzer. Kunden, die ihr Gerät vor dem 30.September gekauft haben, haben Anspruch auf eine Schutzhülle (anschließen evaluiert Apple neu). Kunden, die bereits eine Hülle gekauft haben, bekommen das Geld erstattet. In den nächsten Tagen will Apple eine entsprechende Option auf der Webseite freischalten.

Bumper stehen derzeit im Apple Store (Affiliate Link) nicht zum Verkauf.

bumper_na

Das Video zur gestrigen PK steht auf der Apple Webseite bereit, gleichzeitig wurde eine Informationsseite zur Antennenleistung geschaltet.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen