Apple stellt Magic Trackpad vor

| 12:47 Uhr | 1 Kommentar

Am heutigen Tag geht es Schlag auf Schlag. Neben der neuen iMac hat Apple ebenso ein neues Magic Trackpad vorgestellt. Das neue Magic Trackpad im Glas- und Aluminium-Design, erhältlich für 69 Euro inkl. MwSt., ermöglicht iMac-Anwendern die gleiche intuitive Multi-Touch-Steuerung, welche Mac Notebook-Kunden bereits sehr schätzen.

Bereits in den letzten Wochen haben wir mehrfach über dieses Bluetooth Trackpad berichtet. Erstmalig war diese Multi-Touch Eingabemöglichkeit am Tag der WWDC 2010 Keynote aufgetaucht. Erst in der vergangenen Woche wurde das Gerät durch die US Zulassungsstelle entsprechend genehmigt.

Magic Trackpad – Partnerlink

magic_trackpad

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Marcel

    Als Gamer fände ich interessant, ob man das Teil parallel zur Magic Mouse verwenden kann. So dass ich bestimmte Gesten, vor allem dann bei Nicht-Spiel-Kontexten, auf dem TrackPad ausführe, den Zeiger aber weiterhin per Maus steuere.

    Und ob man selbst Gesten einprogrammieren kann.

    27. Jul 2010 | 14:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen