iPhone Webnutzung dank iPhone 4 im Juli stark gestiegen

| 9:30 Uhr | 0 Kommentare

1,7 Millionen verkaufte iPhone 4 innerhalb von 3 Tagen und mehr als 3 Millionen verkaufte Geräte innerhalb von drei Wochen, irgendwie müssen sich die Verkaufszahlen auch bei der Internetnutzung bemerkbar machen. Die Statistikexperten von Net Applications untersuchen regelmäßig Marktanteile von Betriebssystemen, Browser etc. und veröffentlichen diese für die Öffentlichkeit. In einer jüngsten Untersuchung haben die Statistiker analysiert, welche Browser und welche Systeme auf das Internet zugreifen.

Mit dem Verkaufsstart des iPhone 4 Ende Juni ist die Webnutzung mittels iPhone im Juli deutlich abgestiegen. So meldete Net Applications für den Monat Juni 2010 noch 0,59 Prozent Marktanteil, waren es im Juli 2010 schon 0,70 Prozent. Dies macht einen Anstieg von 18,6 Prozent innerhalb nur eines Monats.

iphone_webnutzung_juli

Use of iPhones jumped from 0.59 percent in June to 0.7 percent in July, or an 18.6 increase in the number of owners in just one month. The growth rate also debunked some beliefs about Android as Google’s OS grew at just half the pace.

Der Statistik ist ebenso zu entnehmen, dass die neuen Android Smartphones dem entsprechenden OS keinen Schub in Sachen Webnutzung geben konnten.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen