iPad Lieferzeit verbessert sich

| 16:17 Uhr | 0 Kommentare

Wenn nicht schon vor dem Verkaufsstart des iPad Anfang April, dann konnte man es spätestens ein paar Tage nach dem Release des iPad erahnen. Das Apple Tablet verkauft sich wie geschnitten Brot. Zunächst wurde das iPad nur in den USA und nur als Wi-Fi Variante an den Man bzw. die Frau gebracht. Ende April sollte ursprünglich das 3G Modell erscheinen und gleichzeitig der internationale Verkaufsstart stattfinden. Doch die große Nachfrage nach dem Gerät sorgte dafür, dass der internationale Start auf Ende Mai verschoben wurde. 28 Tage nach dem Verkaufsstart Anfang April dauert es, bis Apple 1 Millionen verkaufte iPad´s bekannt gab, in weniger als 60 Tagen waren es 2 Millionen Geräte und nach 80 Tagen 3 Millionen iPad´s. Seitdem gab es keine offiziellen Zahlen mehr. Im Finanzbericht zum abgelaufenen Quartal hieß es dann 3,27 verkaufte iPad´s. (Danke Florian)

ipad_lieferzeit

Seitdem begleiten uns Lieferengpässe und knappe Lagerbestände in den Stores. Apple hob die Produktion an, um gegen die Situation anzukämpfen. Wurde lange Zeit im Apple Online Store eine Lieferzeit von 7 – 10 Geschäftstagen angegeben, so lautet Apple´s derzeitige Prognose „versandfertig in 5 Geschäftstagen“. Langsam aber sich ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Allerdings ist Apple nicht alleine für die Situation verantwortlich, sämtliche Komponentenhersteller müssen ihre Einzelkomponenten ebenso in großen Stückzahlen liefern, dass Apple das iPad zusammen setzen lassen kann. Zwischenzeitlich war zu hören, dass unter anderem LG mit der Displayproduktion nicht nachkommt und somit mitverantwortlich für die knappen Lagerbestände sei.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen