Neue Schutzhülle für den iPod nano 6G aufgetaucht (Update)

| 12:32 Uhr | 1 Kommentar

Bereits in der vergangenen Woche haben wir euch eine Schutzhülle eines Zubehörherstellers präsentiert, die laut Begleittext für den kommenden iPod nano 6G geeignet sein soll. Am heutigen Tag taucht eine weitere Hülle auf, die erneut für den kommenden iPod nano geeignet sein soll. Die Schutzhülle eines asiatischen Zubehörherstellers lässt erahnen, wie der kommende nano aussehen könnte. So ist die Größe des Gerätes und die Dock-Anschlussmöglichkeit gut zu erkennen. Die weiteren Aussparungen dürften für einen Ohrhörer, Stand-By Taste etc. sein. Eine weiteres Bild zeigt Displayschutzfolien für diesen kleinen quadratischen iPad. Im Display des vermeintlichen iPod nano 6G ist deutlich ein Wi-Fi Symbol zu erkennen. Hier gilt es zu beachten, dass es sich bei dem Bild lediglich um ein Mock-Up handeln dürfte.

ipod_nano_4g_huelle

Fraglich ist allerdings, ob in diesem iPod tatsächlich ein entsprechendes Wi-Fi Modell integriert sein wird. Normalerweise dürften Zubehörstellen allenfalls die die Maße eines neuen Gerätes kennen, nicht aber die Hardware-Spezifikationen. Kurz vor einem Apple Special Event ist es als normal zu bezeichnen, dass sich die Intensität der Gerüchte um bevorstehende Neuerscheinungen vergrößert. Am kommenden Mittwoch wird Apple im Rahmen einer Keynote Neuheiten rund um die iPod Familie bekannt geben. Neben einem neuen iPod nano gilt insbesondere die Aktualisierung des iPod touch als gesichert. Alle Gerüchte zu dem Musik Event haben wir für euch in einem separaten Artikel zusammengefasst. Macerkopf wird am Mittwoch Abend ab 18:30 Uhr per Live Ticker von dem Event berichten.

Update 17:00 Uhr:
Und weiter geht es mit auftauchenden iPod Hüllen kurz vor dem Event. iLounge kramt weitere iPod nano 6G und iPod touch 4G Schützhüllen der Marke X-Doria aus.

ipodtouch4ghuelle

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • bcy

    Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass Apple (Für den Fall das der neue nano tatsächlich so ausschaut) Safari mitdrauf packt. ALles per Spracheingabe, oder wie?…Somit ist WiFi auch eher unlogisch, wenn wir von dem Konzept ausgehen… Naja, ich lass mich kmal überraschen.

    30. Aug 2010 | 12:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.