iOS 4.1 – Erfahrungsbericht

| 19:12 Uhr | 0 Kommentare

Seit etwas mehr als zwei Stunden steht iOS 4.1 auf den Apple Servern zum Download bereit. Zeit genug um die Firmware auf einem iPhone 4 zu installieren und die neuen Funktionen anzutesten. Neben Fehlerbereinigungen (iPhone 3G Performance, Bluetooth, Annäherungssensor und Nike+iPod) hat Apple folgende neue Funktionen in iOS 4.1 implementiert: Game Center, HD Video Upload via WiFi, HDR Fotografie und die Ausleihmöglichkeit von TV Serien.

ios41_test6
Game Center
Eine der bedeutendsten Neuerungen in iOS 4.1 ist sicherlich Game Center. Das soziale Spielenetzwerk, welches ursprünglich für iOS 4.0 geplant war, findet nun endlich seinen Weg auf das iPhone bzw. auf den iPod touch. Nach der Installation findet man eine neue Applikation namens Game Center auf seinem iDevice. Nach dem Start der App muss man sich zunächst einen neuen, eigenen Acount anlegen, dazu verwendet man seine AppleID. Anschließend muss der Account mittels e-mail bestätigt werden, schon stehen euch Möglichkeiten wie: Kontaktanfragen senden und empfangen, Freunde zu Mehrspieler-Spielen im Internet einladen; Per Auto-Match Mehrspieler-Spiele mit anderen Spielern spielen; Bestenliste und Leistungen anzeigen, Spieleempfehlungen von Freunden erhalten. Den Rest müsst ihr selbst entdecken.

ios41_test4
HD Video-Upload via WiFi
Ein Kritikpunkt an iOS 4.0 war sicherlich die Beschränkung, dass der User keine HD Videos über das iPhone 4 direkt zu MobileMe oder Youtube senden konnte. Der Umweg über den Mac oder PC war notwendig. Dies ändert sich mit dem heutigen Update. Wählt der User ein HD Video als Upload aus, steht ihm die Möglichkeit zur Verfügung, dass Video in SD oder HD Qualität upzuloaden.

ios41_test7_Kopie
HDR Fotografie
Mit dieser Funktion hatte kaum jemand gerechnet. Da sie augenscheinlich in keiner Vorabversion von iOS 4.1 integriert war, könnten Betatester dieses Feature nicht entdecken. Umso größer war die Überraschung als Steve Jobs diese Funktion in der vergangenen Woche vorgestellt hat. Die Foto App bietet nun die Möglichkeit zur HDR Fotografie. Die neue HDR Einstellung (High Dynamic Range) erlaubt einen größeren Helligkeitsbereich für bessere Fotos. Die Einstellung kombiniert automatisch Mehrfachbelichtungen zu einem HDR Bild. Innerhalb der App hat der Anwender die Möglichkeit HDR ein- oder aussuuschalten. Über die Einstellungen des Gerätes (Einstellungen > Fotos) kann er bestimmen, ob das normal belichtete Foto zusätzlich zur HDR Version gesichert werden soll.

Weitere Neuheiten
Die weiteren Neuheiten liegen unter anderem in: Unterstützung für das Ausleihen von Fernsehsendungen mit iTunes, iTunes Ping über das iDevice, Zusätzliche Unterstützung für AVRCP gesteuertes Zubehör, z.B. Springen zum nächsten oder vorherigen Titel; FaceTime Unterstützung für den iPod touch 4G; FaceTime direkt über die Favoritenliste. Zudem gehen wir davon aus, dass in den nächsten Tagen die ein oder andere kleine Neuerung noch auftaucht.

Bis dato läuft auf unserem iPhone 4 Testgerät alles glatt. Die neuen Funktionen wie Game Center und die HDR Fotografie machen Lust auf mehr.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen