Gerücht: Apple plant neues Abo Modell für Zeitungen auf dem iPad

| 19:10 Uhr | 0 Kommentare

Wie die MercuryNews berichtet, plant Apple demnächst ein neues Abo Modell für Zeitungen und Zeitschriften auf dem iPad* anzubieten. Aber nicht nur iPad User, sondern alle Besitzer eines iOS Gerätes könnten den Dienst schon bald nutzen, so das Magazin unter Berufung auf Insider. Eine Opt-In Funktion könnte das Zauberwort sein. Wie es heißt, hatten sich Verlage diese Möglichkeit für Benutzerdaten erstritten. User können einwilligen, dass Apple ihre kostbaren Nutzerdaten an die Verleger weitergibt. Bis dato stand eine solche Möglichkeit nicht zur Verfügung und die Verlage verzichteten auf diese wertvollen Informationen.

Weiter heißt es, Apple werde, wie auch bei den Applikationen, 30 Prozent des Abo-Preises und zudem 40 Prozent der Werbeeinnahmen erhalten. In den Artikel heißt es zudem, dass man erwarte, dass Apple den Tablet Markt in den nächsten Jahren dominieren wird. Besonders den letzten Satz wird das Unternehmen aus Cupertino gerne hören.

„Mo., said Apple probably will take a 30 percent cut of all subscriptions sold through the company’s online App Store, and as much as 40 percent of the advertising revenue from publications‘ apps…..Apple is expected to dominate the consumer tablet market for at least a couple of years.“

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen