Fritz!App Labor Fon für iPhone bringt Multitasking unter iOS 4

| 9:43 Uhr | 0 Kommentare

Die vor Wochen bereits vorgestellte „Fritz!App Fon“ Applikatin für das iPhone sollte bereits iOS 4 Unterstützung mit sich bringen. Nach wie vor heißt es in der Updatebeschreibung „Sprachübertragung optimiert und mit iOS 4 Unterstützung“. Fraglich ist nur, welche iOS 4 Unterstützung gemeint ist. Ein Kurz-Test zeigte damals, dass die wichtigste iOS 4 Funktion „Multitasking“ nicht gemeint gewesen sein kann. Eingehende Anrufe wurde im Hintergrund nicht angezeigt.

fritz_app_labor
Am heutigen Tag veröffentlicht AVM nun „Fritz!App Labor Fon*“ (kostenlos). AVM weist explizit daraufhin, dass es sich um eine Labor-Version (Vorabversion) handelt. Sie wurde zwar vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell noch Fehler enthalten. Diesmal soll die Multitasking-Unterstützug tatsächlich implementiert sein. Nach dem Start von FRITZ!App Labor Fon läuft die App automatisch im Hintergrund und ermöglicht so bequem die Annahme von eingehenden Rufen sowohl während der Nutzung beliebiger Apps als auch im Standby.

Als Systemvoraussetzung nennt AVM FRITZ!Box mit Firmware xx.04.85-18255 oder neuer (verfügbar im FRITZ! Labor unter www.avm.de/labor für Modelle 7390, 7270, 7240) und iOS 4 auf iPhone 4/3GS oder iPod Touch (ab 3. Generation). Die Applikation erfordert zudem iOS 4.0 oder neuer und ist 1,9MB groß. (Danke Jule)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen