Apple Rückblick 39 / 2010: iPhone 4, neue Telekom Tarife, iPod touch 4G, AppleTV, iOS 4.2, Jailbreak, iPad, Remote 2.0, Office für Mac 2011

| 10:15 Uhr | 0 Kommentare

appletvDie abgelaufene Woche bot von allem ein wenig. Egal ob iPhone 4, iPod touch 4G, neue AppleTV Generation, iPad etc., von allem war etwas dabei. Ein Übergewicht in der Berichterstattung konnte allerdings die neue AppleTV Generation* für sich in Anspruch nehmen. Nachdem am Montag morgen in den Postfächern vieler Apple Fans die Information schlummerte, dass ihr AppleTV der zweiten Generation für den Versand vorbereitet wird bzw. schon versandt wurde, war die Freude groß. Das Gerät wurde bereits Anfang des Monats vorgestellt und konnte auch direkt über den Apple Online Store bestellt werden, doch die tatsächliche Auslieferung begann erst in dieser Woche. Und schon häuften sich die Informationen um den schwarzen Puck aus dem Hause Apple.

Bereits einen Tag später, noch bevor die ersten Kunden ihr neues AppleTV in den Händen hielten, gab Apple iOS 4.1 für AppleTV auf den eigenen Servern frei. Es war der letzte Beweis dafür, dass, wie vermutet, iOS auf dem neuen AppleTV zum Einsatz kommt. Klar, dass sich das iPhone Dev Team direkt zu Wort meldete und angab, dass die Arbeiten am Jailbreak bereits laufen. Nachdem der Schlüssel zur Formware dekodiert wurde, kamen immer mehr Informationen zur Software ans Tageslicht. Ein ausführlicher Test zu der neuen Medien-Zentrale folgte und zeigte die Stärken und Schwächen auf, Handbücher wurden als Download bereit gestellt und iFixit ließ es sich nicht nehmen, das Gerät auseinander zuschreiben und die letzten Geheimnisse zu lüften.

Passend zur neuen AppleTV Generation gab Apple in dieser Woche Remote 2.0 im App Store frei. Die Möglichkeit via iPhone, iPod touch und iPad die eigene iTunes Mediathek bzw. AppleTV fernzusteuern, erschien in neuem Glanz und brachte die ein oder andere Neuerung mit.



Das iPhone Dev Team meldete sich in dieser Woche nicht nur zum neuen Apple Media-Center zur Wort, sondern gab auch einen Ausblick auf die Jailbreak Arbeiten von iOS 4.1 auf dem iPod touch 4G. Die Sicherheitslücke SHAtter soll zukünftig den Vollzugriff auf den iPod der vierten Generation bieten, allerdings befinden sich die Arbeiten noch in einem frühen Stadium, so dass noch eine Zeit verstreichen wird, bis eine anwenderfreundliche Lösung erscheint.

iphone4_telekom_rabatt
Für das iPhone 4 rührt Apple kräftig die Werbetrommel, in dieser Woche hat das Unternehmen aus Cupertino vier neue Werbespots veröffentlicht. Diese laufen auch bereits im deutschen Fernsehen. Die Clips hören auf die Namen Titeln Fußball, Das Hochzeitskleid, Mamas Geburtstag und Löwe. Non-verbal und mit Musik untermalt veranschaulicht Apple die hauseigene Videotelefonie FaceTime. An dieser Stelle hätte der iPhone 4 Wochenrückmeldung auch beendet werden können, wenn es nicht Freitag noch ein fulminanten Ende gegeben hätte. Die Diskussion über den Wegfall des Monopols spitzt sich so langsam aber sicher zu. Ab sofort bietet die Telekom einen 10 Prozent Online Rabatt auf iPhone 4 Verträge* (für die ersten 12 Monate). Darüberhinaus sickerten neue iPhone 4 Tarife durch, mit denen T-Mobile in den Kampf um zukünftige iPhone 4 Kunden treten will. Wie es scheint gesellt sich „in Kürze“ mindestens Vodafone als zweiter Vertriebspartner in Deutschland hinzu. Die neuen Complete Mobile Tarife sehen wie folgt aus:

Complete Mobile S
– 120 Minuten in alle Netze
– 40 SMS in alle Netze
– Weekend Flat (T-Mobile und Festnetz)
– Daten-Flat (Drosselung ab 300MB)

Die weiteren Complete Mobile Tarife findet ihr hier.

In dieser Woche zeigte sich erneut, dass die Gerüchte zum iPad zweigleisig sind. Zum einen existieren Gerüchte zum Nachfolgemodell des 9,7 Zoll iPad, es soll dünner, handlicher und mit Frontkamera und Mini USB Anschluss ausgestattet sein. Darüberhinaus existieren seit mehreren Wochen bereits Gerüchte, Apple werde eine kleinere 7″ Variante des iPads veröffentlichen. Hier zeigt sich die Gerüchteküche nach wie vor unentschlossen, ob die Entwicklung dieses Gerätes bereits abgeschlossen ist oder noch andauert. Als kleinen Vogeschmack auf kommende iOS Möglichkeiten hat Apple in der abgelaufenen Woche iOS 4.2 Beta 2 freigegeben, welches ein paar Neuheiten mit sich brachte.

Zwei Kleinigkeiten haben wir für euch noch zum Schluss. In dieser Woche ließ Microsoft verlauten, dass Office 2011 für Mac ab dem 26. Oktober verfügbar sein wird. Über Amazon kann die Programm-Suite bereits bestellt werden. Zuletzt möchten wir noch auf ein Kurzinterview hinweisen, welches Macerkopf mit dem Apple Mitbegründer Steve Wozniak geführt hat.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen