Vodafone will iPhone 4 Gerüchte nicht bestätigen

| 16:51 Uhr | 0 Kommentare

Betrachtet man die Berichterstattung der letzten Wochen, so haben sich die Gerüchte um den Wegfall des iPhone 4 Monopols in Deutschland deutlich intensiviert. Insbesondere der Mobilfunkanbieter Vodafone wurde in diesem Zusammenhang neben O2 bereits mehrfach erwähnt. In verschiedenen Internetforen ist zu lesen, dass die iPhone 4 Exklusivität der Telekom in den nächsten Wochen fallen wird. Gleichzeitig hat T-Mobile eine Sonderaktion gestartet, bei der Kunden bei Neuverträgen (egal oder iPhone 4 Neuverträge oder Neuverträge mit anderen Geräten) 12 Monate lang eine Ermäßigung von 10 Prozent auf die monatliche Grundgebühr erhalten. Ein weiterer Hinweis zum Wegfall des Monopols ist, dass die Telekom derzeit ihre Complete Tarife Überarbeitet uns so möglicherweise bei der Marktöffnung besser gewappnet zu sein. Als Einsteigertarif wird der Complete Mobile S gehandelt, alle Tarifgerüchte haben wir hier für euch zusammengestellt.

iphone4_vodafone

Am heutigen Tag meldet sich Vodafone über ihren offiziellen und verifizierten Twitter Kanal zu Wort. Wie sollte es anders sein, kann und will das Düsseldorfer Unternehmen die Gerüchte nicht bestätigen. Es heißt: „Entgegen aller Gerüchte können wir nicht bestätigen, ob und wann das #iPhone bei uns erhältlich sein wird„. Dies heißt wiederum nicht, dass das iPhone 4 in Kürze bei Vodafone erhältlich sein wird. Eins ist jeden Fall klar. Es liegen spannende Wochen hinsichtlich der iPhone 4 Exklusivität vor uns.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen