Liefersituation des iPhone 4 verbessert sich

| 17:29 Uhr | 0 Kommentare

iphone4_us_store
Ein Blick in den US Apple Online Store verrät es. Die Liefersituation des iPhone 4 hat sich deutlich verbessert. Nachdem das iPhone 4 Ende Juni an den Start ging, wies die Lieferzeit über den US Store mehrere Wochen auf, zuletzt lag die Versanddauer bei drei Wochen. Dies hat sich nun schlagartig verbessert. Ab sofort listet Apple das Gerät mit „ships: 5 – 7 business days“ oder zu deutsch: „versandfertig in 5 – 7 Geschäftstagen“. Somit ist die iPhone 4 Lieferdauer so niedrig wie jemals zuvor. Bei vielen anderen Artikeln konnte in der Vergangenheit bereits beobachtet werden, das der US Apple Online Store eine Art Vorreiterrolle einnimmt.

Verändert sich die Lieferzeit eines Artikels, so wird dies in der Regel zuerst im US Store sichtbar. Es kann also davon ausgegangen werden, dass die weltweiten Stores demnächst nachziehen. Derzeit wird das iPhone ohne Vertrag (und ohne Simlock bzw. Netlock) bei unseren europäischen Nachbarn in Frankreich und Großbritannien nach wie vor noch mit 3 Wochen Lieferzeit angegeben.

Die aktuelle iPhone 4 Liefersituation der Telekom in Deutschland haben wir bereits heute mittag in einem separaten Artikel behandelt. Offiziell heißt es für die 16GB Variante „bis zu 4 Wochen“ und für das 32GB Modell „bis zu 9 Wochen“. Vereinzelt werden die Geräte auch früher ausgeliefert. Gerüchten zufolge wird das iPhone 4 auch in Kürze bei Vodafone und O2 erhältlich sein. Dann könnte sich die Gesamtsituation der vierten Generation auch hierzulande deutlich entspannen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen