iPhone 5 – verzichtet Apple auf die 4G Unterstützung ?

| 6:32 Uhr | 1 Kommentar

Seit knapp vier Monaten ist das iPhone 4 mittlerweile auf dem Markt und sicherlich laufen Apple intern bereits die Vorbereitungen für das kommende iPhone 5. Parallel dazu arbeiten die Mobilfunkkonzerne am Mobilfunknetz der nächsten Generation. Der mit 3G bezeichnete UMTS  Standard soll auf kurz oder lang von LTE dem 4G Standard abgelöst werden. Stellt sich die Frage, ob Apple dem iPhone 5 bereits diesen neuen Mobilfunkstandard gönnt?

iphone4_2

Glaubt man den Quellen von TechCrunch wird das im Januar erwartete CDMA Modell des iPhone 4 LTE bzw. 4G nicht unterstützen. Und auch die im Sommer erwartete neue iPhone Version dürfte 4G noch nicht unterstützen. Stattdessen wird Apple die GSM Version des iPhone 4 mit der CDMA Version verschmelzen und beide Chips in einem Gerät unterbringen. Apple könnte zunächst abwarten wie sich die neuen LTE Netze entwickeln und wie weit diese dem Ansturm der Millionen Mobilfunknutzer gewachsen sind. So könnte das Unternehmen aus Cupertino, ähnlich wie bei der Einführung von UMTS in einem iPhone warten, bis eine neue LTE Chip Generation auf dem Markt ist, so dass diese erst dann im iPhone verbaut wird.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Ketaschi

    Also wenn es nach mir ginge, können sie LTE so schnell wie möglich bringen^^
    Hoffe nicht das wir noch knapp 2 jahre warten müssen.

    12. Okt 2010 | 9:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen