iPhone 4 weiß: Weitere Verschiebung auf Frühjahr 2011

| 7:15 Uhr | 5 Kommentare

Viele Interessierte, die auf ein iPhone 4 weiß warten, werden jetzt denken, das kann doch nicht wahr sein. Oder macht sich bereits Resignation breit? Erst gestern tauchte ein kleines Fünkchen Hoffnung auf, dass das weiße iPhone 4 schon bald in den Verkaufsregalen stehen könnte, doch diese Hoffnung wird nun von offizieller Apple Seite im Keim erstickt.

Wie das Nachrichtenmagazin Reuters von offizieller Seite (Apple Pressesprecherin Trudy Muller) in Erfahrung gebracht hat, muss Apple die Auslieferung des iPhone 4 weiß abermals verschieben, diesmal in das Jahr 2011. Dem neuen Statement zufolge, soll es nun im Frühjahr 2011 soweit sein, naja Frühjahr 2011 ist ein dehnbarer Begriff. Die Nachfrage, worin die Verzögerung liegt, wurde nicht beantwortet. Mit einer weißen iPhone Weihnacht dürfte es dann für 2010 vorbei sein.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Karsten

    …langsam nervt es…

    27. Okt 2010 | 7:58 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    das ist doch das selbe telefon in einer anderen hülle?!
    was macht da so probleme???

    27. Okt 2010 | 8:00 Uhr | Kommentieren
  • Marcel

    Vermutlich haben sie immer noch Probleme, den richtigen Farbton zu treffen. Die Hülle soll halt genauso aussehen wie das Apple Zubehör. Sie darf auch kein bisschen Transparenz aufweisen.

    Aber wieso das so lange dauert, den richtigen Ton und das richtige Material zu finden, kapier auch ich nicht.

    27. Okt 2010 | 8:21 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Mein Gott das lohnt sich doch garnicht mehr! Ein paar Monate später im Sommer ist schon das Iphone 5 da, was soll diese Verschieberei von Apple? Vergisst das weiße Iphone einfach und sorgt dafür dass es das Iphone 5 dann direkt im Juni in weiß gibt!

    27. Okt 2010 | 12:25 Uhr | Kommentieren
  • m_x

    Meiner Meinung nach hätte Apple auch darauf verzichten können, die weiße Version bei der Keynote zu enthüllen. Die hätten dann problemlos „im Stillen“ das iPhone 4 in weiß ankündigen können wenn ausreichend Exemplare produziert worden wären, und niemanden hätte das gestört.
    Aber man muss es halt so machen…

    27. Okt 2010 | 14:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.