Apple veröffentlicht iPhoto 9.1, Unterstützung für Kalender und Bugfixes

| 20:00 Uhr | 1 Kommentar

iphoto91_update
Apple hat soeben iPhoto 9.1 veröffentlicht und unterstützt mit dem Update endlich die Kalender Funktion in iPhoto 11. Kurz nachdem vor etwas mehr also zwei Wochen iPhoto 11 als Bestandteil von iLife 11 veröffentlicht wurde, werde schnell klar, dass die Kalenderfunktion nach dem Update nicht verfügbar ist. Mit der heutigen Aktualisierung bessert Apple nach und stellt die Kalender Funktion in iPhoto 11 endlich zur Verfügung. Kunden können ab sofort wieder Kalender über die Foto-Applikation erstellen und bestellen.

Als weitere Verbesserungen nennt der Hersteller aus Cupertino: Neue Optionen für Druckerzeignisse in iPhoto ´11. Verbesserung der Stabilität des gesamten Programms und die Behebung von kleineren Problemen. Zudem sind weitere Feiertags-Grußkartenthemen im Zeichenpapier-Stil verfügbar und die Behebung eines Problems, bei dem von MobileMe oder Flickr geladene Videos nicht korrekt in iPhoto-Ereignisse importiert werden konnten, wurde implementiert. Apple empfiehlt allen Benutzern von iPhoto 11 das 186,5MB große Update. Die Version 9.1 steht über die Softwareaktualisierung zur Verfügung und ist nach Version 9.0.1 innerhalb kürzester Zeit die zweite Aktualisierung von iPhoto 11.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Andre

    … ich weiß nicht, was Ihr geladen habt – bei mir was das iPhoto-Update nur 65,4 MB und das HP-Drucker-Update nur 60,3 MB groß…
    450 MB für einen Druckertreiber wäre auch etwas heftig…

    05. Nov 2010 | 6:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen