Apple Rückblick KW 44 / 2010: iPhone 4, Telekom, Complete Mobil, iOS 4.2, iPhone 5, iPhoto 9.1, Mac mini Preisanpassung und mehr

| 11:15 Uhr | 0 Kommentare

In dieser Woche hat die Deutsche Telekom ihre neuen iPhone 4 Tarife Complete Mobil* freigeschaltet. Seit dem 03. November können diese nun von Neukunden und Bestandskunden (Tarifwechsel, Vertragsverlängerung) ausgewählt werden. Die Comlpete Mobil Tarife für das iPhone 4 unterteilen sich in vier Tariflinien: Complete Mobile S, M, L und XL. In den Tarifen S bis L erhalten Kunden jewiles 120 Inklusivminuten in alle Netze. Unterschieden werden diese Tarife in den weiteren Leistungen und natürlich im monatlichen Grundpreis.

complete_mobil1

Als Stichworte sind hier eine Wochenenflat in Festnetz bzw. T-Mobile Netz sowie das enthaltene UMTS-Datenvolumen zu nennen. Im Complete Mobil XL erhalten Kunden u.a. eine Telefon-Flatrate in alle Netze, 3000 Frei-SMS und 120 Freiminuten aus dem EU-Ausland. Alle Tarife beinhalten die Tethering / Multi-SIM Option. Ergänzende Pakete wie weitere Freiminuten, Inklusiv-SMS, Highspeed Option sind zubuchbar. Neukunden, die ihren Vertrag online abschließend erhalten in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr.

ios4
Wir warten auf das Christkind oder doch eher auf iOS 4.2 ? Die Warterei auf das Christkind hat den Vorteil, dass wir vorher genau wissen, wann es kommen wird. Bei Apple ist das eher so eine Sache. Anfang der Woche veröffentlichte das Unternehmen aus Cupertino die Gold Master (GM) und somit letzte Vorabversion zu iOS 4.2. Die Erfahrung der letzte größeren iOS Updates zeigt, dass zwischen der GM und der finalen Version 7 bis 14 Tage verstreichen. In der kommenden Woche dürfte es also soweit seit. Parallel zu iOS 4.2 wird Apple Mac OS X 10.6.5 und iTunes 10.1 veröffentlichen, um die neuen Funktionen AirPlay und AirPrint zu gewährleisten.

Auch wenn noch mehr als 6 Monate verstreichen werden, bis Apple das iPhone 5 vorstellen wird, tauchen immer mal wieder Gerüchte zur kommenden iPhone Generation auf. Das iPhone 5 soll eine Remote-Funktion mit sich bringen, die es ermöglicht, die persönlichen Mac-Einstellungen auf das Gerät zu übertragen und diese so auf einem fremden mac nutzen zu können.

ilife11
iPhoto 9.1 erreicht die Softwareaktualisierung bringt die Kalenderfunktion in iPhoto 11 zurück. Bugfixes und kleiner Änderungen sind ebenso mit an Bord.

Das iPhone ohne Vertrag ist mittlerweile auch direkt über den Apple Online Store* verfügbar. Eure ersten Rückmeldungen zeigen, dass die angegebene Lieferzeit von „versandfertig in: 2 Wochen“ deutlich unterboten wird.
mac_mini_neu
Still und heimlich hat Apple in dieser Woche für europäische Kunden eine willkommene Preisanpassung im Apple Store durchgeführt. Der Mac mini ist in seiner Grundversion 100 Euro und der Mac mini Server 150 Euro preiswerter geworden, Grund hierfür ist eine Euro / US Dollar Anpassung. Bei diesem Gerät war die Kluft zwischen dem US Dollar Preis und dem alten Euro Preis unverhältnismäßig hoch.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen