MobileMe demnächst teilweise kostenfrei ?

| 9:01 Uhr | 1 Kommentar

Die Änderungen, die Entwickler in der iOS 4.2 GM (Gold Master) entdeckten, gaben bereits erst zarte Hinweise darauf, dass Apple demnächst Teilbereiche von MobileMe kostenfrei anbieten könnte. Anstatt der üblichen Anmeldeprozedur mittels MobileMe Namen und Passwort reicht unter iOS 4.2 augenscheinlich eine Apple ID samt Passwort aus.

mobileme1

Surft man mit seinem iPhone, iPad oder iPod touch die Webseite me.com an, so erblickt den User eine neue Startseite und Apple unterscheidet die aufgeführten Apps dahingehend, ob für diese ein Abonnement notwendig ist oder nicht. Bis dato ist für die Verwendung von „Mein iPhone suchen“ eine MobileMe Mitgliedschaft zwingend erforderlich, doch in der Übersicht taucht die App nicht unter den „kostenpflichtigen“ Apps auf. In Deutschland ist die neue Startseite zwar ebenso erreichbar doch noch fehlerbehaftet. Anstelle „Requires Paid Subscription.“ hält Apple hier den Platzhalter „@@iPhoneWelcome.subscriptionText“ bereit. Gut möglich, dass parallel zu iOS 4.2 Teilbereiche von MobileMe kostenfrei werden. (via TiPb)

mobileme2

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Miysis

    das wäre was, so einiges davon find ich nützlich, weil aber ned unbedingt für etwas zahlen was ich dann am ende doch ned brauch…

    07. Nov 2010 | 10:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen