iOS 4.2 bringt Leistungsschub für das iPhone 3G

| 12:49 Uhr | 0 Kommentare

Obwohl iOS 4 von Beginn an und mit der Veröffentlichung von iOS 4.0 bis auf ein paar fehlende Funktionen als voll kompatibel zum iPhone 3G angegeben wurde, häuften sich kurz nach der Freigabe der Firmware Berichte, in denen iPhone 3G Besitzer über Leistungsprobleme bei der neuesten iPhone Software klagten. Apple nahm sich der Angelegenheit an und bestätigte offiziell, dass es in einigen Anwendungsbereichen in der Tat zu Geschwindigkeitsproblemem kommen kann. Im Rahmen einer e-Mail Antwort und beim Special Music Event versprach Steve Jobs, dass iOS 4.1 eine deutliche Verbesserung für Besitzer der zweiten iPhone Generation bringen wird. Dies bestätigte sich kurz nach der Freigabe des ersten größeren Updates zu iOS 4.

Doch wie es scheint, hat Apple weiter an der Performance von iOS 4 im Zusammenspiel mit dem 3G geschraubt. Die Kollegen von tipb.com zeigen, wie flüssig die iOS 4.2 Gold Master auf dem iPhone 3G läuft. Scrollen, Zoomen, Texteingabe und Co. laufen ohne erkennbare Probleme.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen