Apple: iAds ab Dezember auch in Europa

| 10:26 Uhr | 2 Kommentare

iad
Zwar schafft es Apple im November nicht mehr seine mobile Werbeplattform iAd auf den europäischen Markt zu bringen, dafür soll es im Dezember endlich soweit sein. Was in den USA bereits vor Monaten begann und dieser Tage auch seinen Weg nach Japan findet, wird ab Dezember in Frankreich und Großbritannien und ab Januar auch in Deutschland erhältlich sein. iAd wird in Europa mit iAds von Renault, L’Oréal, Nespresso, Louis Vuitton, Perrier, Unilever, Citi, LG Display, AB InBev, Turkish Airlines, Evian und Absolute Radio beginnen, so Apple in einer Pressemitteilung.

Nach eigenen Angaben hat sich iAd seit dem US Start im Juli zu einer neuen starken Lösung für Werbeschaffende entwickelt um Millionen von iPhone- und iPod touch-Nutzer direkt in deren favorisierten Apps zu erreichen und zugleich Entwicklern eine neue, wichtige Einnahmequelle zu bieten. Innerhalb der ersten vier Monate haben über die Hälfte der führenden nationalen Top 25 US-Werbeschaffenden in iAd geworben.

Wir sind begeistert, global führende Marken der iAd Werbeplattform in Europa hinzufügen zu können und damit weitere großartige Möglichkeiten für Entwickler zu schaffen.“ sagt Andy Miller, Vice President iAd von Apple. „In nur vier Monaten haben wir die Anzahl der Werbeschaffenden auf der Werbeplattform verdoppelt und Tausende von Entwicklern haben jetzt eine wertvolle neue Umsatzquelle.

Apple hat iAd als Bestandteil von iOS 4 (ehemals iPhone OS 4) Anfang Juni der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Dave

    Eine App mit der ich Werbung angucken kann, oder was ist das?

    Wenn’s das ist: Wofür braucht man sowas?

    18. Nov 2010 | 12:43 Uhr | Kommentieren
  • no one

    ich hab erst gelesen:
    Apple: Aids ab Dezember auch in Europa!!

    18. Nov 2010 | 18:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen