Apple veröffentlicht iTunes 10.1.1: zahlreiche Bugfixes

| 21:21 Uhr | 6 Kommentare

itunes1011
Apple hat im Laufe des Abends iTunes 10.1.1 zum Download freigegeben. Die Aktualisierung, die selbstredend über die Apple Softwareaktualisierung zur Verfügung steht, behebt zahlreiche Fehler und verbessert die Stabilität des Programms. Im Einzelnen nennt Apple folgende Verbesserungen:

? Behebt ein Problem, bei dem iTunes unerwartet beendet wird, wenn eine Wiedergabeliste gelöscht wird, während die iTunes-Seitenleiste eingeblendet ist
? Behebt ein Problem, bei dem iTunes unerwartet beendet wird, wenn ein iPod an einen Mac mit einem PowerPC-Prozessor angeschlossen wird
? Behebt ein Problem bei der Synchronisierung einiger Musikvideos mit einem iPod, iPhone oder iPad
? Behebt ein Problem mit der Wiedergabe einiger Musikvideos auf Macs mit NVIDIA GeForce 9400- oder 9600-Grafikkarten

iTunes 10.1.1 ist in unserem Fall (MacBook Air, Mac OS X 10.6.5) 54,8MB groß. Apple hatte iTunes 10.1 kurz vor der Veröffentlichung von iOS 4.2.1 freigegeben, um unter anderem das Synchronisieren mit Phone, iPad oder iPod touch unter iOS 4.2 zu gewährleisten. Zudem wurde AirPlay integriert, um Videos sofort und drahtlos von iTunes zum brandneuen Apple TV zu streamen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

6 Kommentare

  • olli

    seit dem update kann ich mein iTunes nicht mehr öffnen…lt. fehlermeldung fehlen daten und ich soll „reinstall“…klasse

    15. Dez 2010 | 22:08 Uhr | Kommentieren
  • kb

    itunes über softwareaktualisierung geladen…nix ging mehr : (
    direkt runtergeladen und per installer installiert.nu gehts : )

    15. Dez 2010 | 23:12 Uhr | Kommentieren
  • CTN 0452-9

    Mein iTunes ist seit dem Update auf Englisch!!!! Werde mir das DirektPackage von Apple besorgen. Mal schauen, ob’s was bringt

    16. Dez 2010 | 15:08 Uhr | Kommentieren
  • no one

    Dann geht zum Support und nicht zu Macerkopf!!!

    16. Dez 2010 | 18:27 Uhr | Kommentieren
  • CTN 0452-9

    Wollt nur auf das Problem hinweisen. Den Support braucht man für andere Sachen.

    16. Dez 2010 | 18:52 Uhr | Kommentieren
  • dave

    Kann man das Update inzwischen laden oder kackt iTunes danach immernoch ab?

    19. Dez 2010 | 12:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen