Dem iPad sei Dank: Online Computer Verkäufe steigen um 25 Prozent

| 17:30 Uhr | 0 Kommentare

Im abgelaufenen Quartal konnte Apple 4,19 Millionen iPads an den Mann bzw. die Frau bringen und auch wenn das iPad 2 so langsam aber sicher in greifbare Nähe rückt, im ersten Quartal 2011 dürfte es soweit sein, wird Apple im laufenden Weihnachtsquartal die Zahl von 4,19 Millionen iPads so pulverisieren. Im Januar bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen für die aktuell laufenden drei Monate werden wird es dann exakt wissen, wie viele iPads den Besitzer wechselten.

us_umsatz
Ein Zeichen dafür, das Apple ein erfolgreiches iPad Quartal hinlegt sind die neuesten ComScore Statistiken. Glaubt man den Analysten, so steigt der Online-Umsatz bei Computern in den USA um 25 Prozent und das iPad soll einen besonders großen Anteil an der Steigerungsrate haben. Innerhalb der ersten 47 Tage des Weihnachtsgeschäftes (01. November bis 17. Dezember) gaben US Kunden 27,46 Milliarden Dollar beim Online-Shopping aus. Im Vergleich zu 2009 entspricht dies eine Steigerungsrate von 12 Prozent.

Betrachtet man die einzelnen Kategorien, so konnte der Bereich „Computer Hardware“ im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um stolze 25 Prozent zulegen. Ähnlich erfolgreich war die Unterhaltungsbranche mit einem Wachstum von 22 Prozent. Bücher und Magazine konnten um 21 Prozent zulegen, Computer Software verbesserte sich um 16 Prozent und bei den Spielwaren erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zu 2009 um 15 Prozent.

Der Black Friday bescherte dem Online Handel in den USA übrigens einen Umsatz von 648 Millionen US Dollar, am Cyber Monday waren es 1,03 Milliarden US Dollar und letzten Freitag (Free Shipping Day) waren es knapp 1 Milliarde US Dollar. (via comscore)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen