Apple mit iPad, iPhone 4 und Mac zu Weihnachten erfolgreicher als erwartet

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

Kurz und knapp: Apple hat mit den iPad, iPhone 4 und Mac (insbesondere 11″ MacBook Air) Weihnachtsumsätzen die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen und so dürfte Apple im Rahmen der Bekanntgabe der Q1/2011 Quartalszahlen am 18. Januar abermals ein neues Rekordquartal vorweisen und neue Rekordumsätze, -gewinne und Rekordverkaufszahlen präsentieren.

Die Analysten der Deutschen Bank wollten es genauer wissen und haben im Weihnachtsquartal mehr als 50 Apple Retail Stores und Apple Premium Reseller überprüft. Analyst Chris Whitemore gab in einer Empfehlung an Investoren an, dass die Überprüfung ergeben habe, dass sich Apple einer sehr hohen Nachfrage nach dem iPad und Mac konfrontiert sah. Apple war während der Weihnachtszeit gut vorbereitet und musste nur selten „ausverkauft“ vermelden.

apple_weihnachten_erwartungen
Weiter heißt es, dass iPad liege nach wie vor deutlich an der Spitze des Tablet-Marktes und die gesteigerte iPad Nachfrage führe zu 6,5 Millionen verkaufter iPads im letzten Quartal. Zuvor sahen die Analysten 6 Millionen verkaufter Apple Tablets für das Weihnachtsquartal. FÜr das laufende Jahr 2011 sieht Whitemore insgesamt 28 Millionen Geräte, seine letzte Prognose lautete noch 22 Millionen iPads.

Die stichprobenartige Überprüfung habe zudem ergeben, dass das iPad 32GB (WiFi + 3G) das beliebteste iPad in der Vorweihnachtszeit war. Der attraktive Preis von 999 US Dollar in den USA haben ebenso zu einer bemerkenswerten Nachfrage nach dem 11″ MacBook Air geführt.

Analyst Whitemore ließ weiter verlauten, dass Apple beim iPad und iPhone insbesondere von neuen Mobilfunkanbietern, der internationalen Expansion und der begrenzten Konkurrenz profitiere. Stolze 16 Millionen verkaufte iPhones sieht er für das Weihnachtsquartal, 60 Millionen sollen es in 2011 werden. Diese Zahl beinhaltet nicht die Geräte, die bei der Marktöffnung in den USA zusätzlich verkauft wurden. Verizon könnte mit zusätzliche 5 bis 7 Millionen verkaufter iPhones zum Erfolg beitragen. Schon in 14 Tagen haben wir es amtlich, wenn Apple die offiziellen Zahlen bekannt gibt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen