Apple verhängt Urlaubssperre für Ende Januar, iPad 2 ?

| 9:35 Uhr | 1 Kommentar

In der Vergangenheit haben wir es bereits öfters erlebt, dass eine bei Apple verhängte Urlaubssperre unmittelbar mit einer Produktneuvorstellung in Zusammenhang stand. So konnte man bereits wenige Wochen vor der Neuvorstellung erahnen, dass in Kürze etwas passieren muss. Wie nun durchgesickert ist, hat Apple abermals eine Urlaubssperre mit einige Mitarbeiter der Apple Retail Stores verhängt.

Für drei Wochen (ab Ende Januar) wird im Hause Apple bzw. für die Mitarbeiter in den Retail Stores kein Urlaub gewährt. Den Grund für diese Maßnahme erfahrt der einfache Mitarbeiter natürlich nicht und so bleibt genügend Spielraum für Spekulationen. Ein so langer Zeitraum für eine Urlaubssperre deutet allerdings auf eine größere Produkteinführung hin und nicht nur auf das Erscheinen von z.B. iWork 11. Die Gerüchteküche hält bereits seit längerem die passenden Themen bereit. In erster Linie denken wir an das iPad 2 und eine mögliche Markteinführung bereits im Februar.

Die zweite Möglichkeit liegt in der Markteinführung des iPhone 4 für Verizon Wireless und der gleichzeitigen Marktöffnung beim iPhone 4 in den USA. Mehrfach in der Vergangenheit tauchte der genannten Zeitraum als mögliches Erscheinungsdatum für das CDMA iPhone 4 auf. Ob Apple allerdings für die Überarbeitung seiner Mac Reihe, Intel hatte kurz vor der CES 2011 neue Prozessoren (Sandy Bridge) vorgestellt, eine Urlaubssperre verhängt, ist mehr als zweifelhaft. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Dave

    Wann soll das iPad 2 denn vorgestellt werden? Ich dachte diese Woche noch?!

    06. Jan 2011 | 12:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen