Apple: Mac App Store überschreitet 1 Millionen Downloads

| 15:06 Uhr | 0 Kommentare

mas_title
Keine 24 Stunden ist es seit der Eröffnung des Mac App Store her und Apple vermeldet per Pressemitteilung, dass am ersten Tag mehr als eine Millionen Apps aus dem Mac App Store heruntergeladen wurden. Es ist schwer einzuschätzen, ob diese Zahl aufgrung fehlener Vergleichszahlen unwerfend ist oder nicht. Spannend wäre das Verhältnis zwischen gekaufter und gratis Software.

Der Mac App Store bietet derzeit mehr als 1.000 kostenpflichtige und kostenlose Applikationen aus den Bereichen Spiele, Bildung, LIfestyle, Produktivität, Grafik und Design und weiteren Kategorien. User können Apps entdecken, die Bewertungen anderes Anwender lesen, Apps über ihren iTunes Account herunterladen und installieren. Liegt eine neue Programmversion für ein App vor, meldet sich der Mac App Store automatische und das Update kann geladen werden.

Wir sind über die unglaubliche Resonanz, die der Mac App Store bekommt, überrascht,“ sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Die Entwickler haben wirklich einen klasse Job gemacht und ihre Apps in den Store gebracht und die Anwender lieben es, wie einfach der Mac App Store ist und wie viel Spaß er macht.

Der Mac App Store ist Bestandteil von Mac OS X 10.6.6. Das sechste große Update zu Snow Leopard liegt seit gestern nachmittag auf den Apple Servern bereit. Ein paar Highlight aus dem Mac App Store haben wir hier für euch zusammengestell. Insbesondere der verhältnismäßig günstige Apterture 3 Preis sticht vervor. Aber auch die Einzelpreise von iLife 11 (iPhoto 11, iMovie 11 und GarageBand 11) sowie iWork (Pages, Numbers und Keynote) brauchen sich nicht zu verstecken.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen