iPad 2 auch als CDMA Variante ?

| 8:50 Uhr | 0 Kommentare

ipadEnde Dezember haben wir erstmals davon berichtet, dass das iPad 2, abgesehen von den verschiedenen Speicherkapazitäten, in drei unterschiedlichen Varianten auf den Markt kommen soll. Neben einer WiFi-only Variante, soll es ein 3G (UMTS) und ein CDMA Modell geben. Nachdem am gestrigen Abend das iPhone 4 Monopol in den USA gefallen ist und Verizon zukünftig auch ein iPhone 4 als CDMA Variante anbieten wird, tauchte ein Bericht auf, wonach der größte US Mobilfunkbetreiber auch ein CDMA iPad anbieten wird.

Wie Bloomberg berichtet, wird Verizon eine Version des iPads anbieten, die sich direkt mit dem CDMA Netz verbindet. Francis Shammo (Chief Financial Officer bei Verizon) habe dem Magazin mitgeteilt, dass das iPad einen Chip erhalten werden, welches die Netzwerkkompatibilität herstellen wird. Zur Zeit benötigen Verizon Kunden einen zusätzlichen mobilen Hotspot, um unterwegs auf das Mobilfunknetz des Anbieters zugreifen zu können.

Die Antwort auf die Frage, wann das CDMA iPad verfügbar sein werden, verweigerte Shammo. Es ist durchaus denkbar, dass iPad 2 von Beginn an und wie oben spekuliert in drei Modellvarianten auf den Markt kommt. So könnte Apple mit dem iPad 2 einen deutlich größeren Kundenkreis direkt ansprechen. Die Vorstellung des iPad 2 wird in den nächsten Wochen erwartet, der 01. Februar gilt als heißer Kandidat.

Kategorie: iPad

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen