Apple auf Platz 3 der Computer-Hersteller, iPad sei Dank

| 18:47 Uhr | 4 Kommentare

Apple kann sich zweifelsfrei bei seinem iPad bedanken, denn dem hauseigenen Tablet ist es zu verdanken, dass Apple mittlerweile auf Platz 3 der weltweiten Computer-Hersteller gelistet wird. Die Analysten von Canalys haben am heutigen Tag ihre jüngsten Verkaufszahlen (viertes Kalenderquartal 2010) präsentiert. Sollten Tablets wie z.B. das iPad der Kategorie Computer zugeordnet werden, so belegt Apple mit 10,8 Prozent Platz 3 des Ranking. Dank iPad kann Apple einen Zuwachs von 241 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal vorweisen. Noch vor einem Jahr belegte Apple mit 3,4 Millionen Computern und 3,8 Prozent Marktanteil Platz 5. Nun ein Jahr später sind es inklusive iPad 11,5 Millionen verkaufte Einheiten.

pc_q4_2010
Es lässt sich jedoch darüber diskutieren, ob Tablets tatsächlich dem Computersegment zugeschlagen werden sollten oder nicht. Dadurch, dass Tablets wie das iPad Computer adäquate Leistungen bieten, ist diese Zuordnung sicherlich gerechtfertigt.

Any argument that a pad is not a PC is simply out of sync,“ said Chiam. „With screen sizes of seven inches or above, ample processing power, and a growing number of applications, pads offer a computing experience comparable to netbooks. They compete for the same customers and will happily coexist. As with smart phones, some users will require a physical keyboard, while others will do without.

Neben dem iPad hat Apple sicherlich auch seiner iMac- und MacBook Reihe die Erfolge zu verdanken. Nie zuvor wurden mehr Macs innerhalb eines Kalenderquartals an den Mann gebracht.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Florian Raabe

    Warum sollte man das iPad als Tablet-PC nicht zu Computern zählen?
    Verkauft ist Verkauft!
    Freut mich für Apple!

    26. Jan 2011 | 19:03 Uhr | Kommentieren
  • bifi

    241% Wachstum im Vergleich zu Q409… nett 🙂
    Also ich würde Tablets nicht zu Computern zählen. Bzw. es kommt auf die Art des Tablets an: iOS und Android: nein, Windows 7 Slates: ja.
    Abhängig vom verwendeten Betriebssystem eben. iOS und Android sind für mich kein vollwertiges Computer-Betriebssystem, sondern eben Smartphone-Betriebssysteme (bzw. auch für entsprechende Tablets).

    26. Jan 2011 | 20:02 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Ein iPad ist kein Computer. Ein iPod oder iPhone ist ja auch kein Computer!! (Diem müsste man ja – wenn es ein Computer WÄRE – auch dazuzählen, da sie ja praktisch kleine iPads sind…

    27. Jan 2011 | 7:03 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Ein iPad kann schon alleine kein Computer sein, da man mindestens einmal einen „richtigen“ Computer braucht um das iPad über iTunes registrieren zu können…

    27. Jan 2011 | 7:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.