Apple mit dem iPhone fünft-größter Mobiltelefonhersteller

| 18:41 Uhr | 6 Kommentare

Apple hat es mit seinem iPhone geschafft, zum zweiten Mal in Folge unter den fünft-größten Mobiltelefonherstellern gelistet zu werden. Auch wenn das Unternehmen aus Cupertino von Platz vier auf Platz fünf abgerutscht ist, ist es ein Erfolg, wenn man beachtet, dass Apple nur ein Mobiltelefon vermarktet. Die Analysten von IDC haben am gestrigen Tag ihre Statistiken für das vierte Quartal 2010 veröffentlicht und Apple konnte sich hinter Nokia, Samsung, LG und ZTE in die Top 5 schieben. Im Vergleich zum dritten Quartal 2010 konnte sich der chinesische Hersteller ZTE an Apple vorbeischummeln. Dieser wurde zuvor unter „Other“ verbucht, dort wird mittlerweile BlackBerry Hersteller RIM gelistet.

mobiltelefone_q4_2010
Apple konnte, wie es die Quartalszahlen belegen, 16,2 Millionen iPhones verkaufen, dies entspricht einem Markanteil von 4,0 Prozent und einer Steigerung von 86,2 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Platz 1 belegt unangefochten Nokia mit 123,7 Millionen verkaufter Telefone, dies entspricht einem Marktanteil von 30,8 Prozent und einen Rückgang um 2,4 Prozent zum vierten Quartal 2009. Platz 2 kann Samsung mit 80,7 Millionen Mobiltelefonen und einem Marktanteil von 20,1 Prozent für sich verbuchen. LG kommt mit 30,6 verkaufter Einheiten und einem Marktanteil von 7,6 Prozent auf Platz 3 und der chinesische Hersteller ZTE konnte im vierten Quartal 16,8 Millionen Mobiltelefone an den Mann und die Frau bringen.

Im ersten Kalenderquartal bringt Apple die CDMA-Variante des iPhone 4 in den USA über den Mobilfunkanbieter Verizon Wireless auf den Markt, wir sind gespannt, wie sich dieses Modell auf die Marktanteile auswirken wird.

6 Kommentare

  • Kev

    Oh Gott…Samsung und LG an Platz 2 und 3…die beschissensten Hersteller die es überhaupt gibt. Das liegt warscheinlich daran das sich die ganzen Ausländer und Harz 4 Leute nichts besseres leistens können…und da wir davon in Deutschland ja so viele haben, werden von diesen Dreckshandys auch so viel verkauft.

    28. Jan 2011 | 18:54 Uhr | Kommentieren
  • Dominik

    Der gute Mann heißt Peter Hartz 😉

    28. Jan 2011 | 18:58 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Den Namen Kevin würde ich auch lieber abkürzen.

    28. Jan 2011 | 19:56 Uhr | Kommentieren
  • Karl

    Hey Kev,
    die Zahlen sind über den Weltweiten Handel.
    Da werden die paar Hartz 4 Empfänger in Deutschland wohl kaum für den Absatz von LG und Samsung verantwortlich sein.

    28. Jan 2011 | 20:52 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Hallo, Kev,

    schau mal genauer hin: in diesem unserem lande trage „die Ausländer“ und „die Hartz-4-Empfänger“ selbstverständlich iPhone (4) – das gehört quasi zum guten Ton…

    28. Jan 2011 | 21:01 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Ach stimmt ja, das iPhone gibt es ja seit 2 Monaten offiziell auch bei der ARGE im Vertragspacket 😀

    29. Jan 2011 | 7:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen