MacBook Pro 2011 noch im Februar?

| 17:55 Uhr | 1 Kommentar

macbook_proKnapp ein Jahr ist es her, dass Apple die aktuelle MacBook Pro Generation vorgestellt hat. Im April letzten Jahres stellte Apple die aktuellen MBP´s vor und spendierte ihnen unter anderem Intel Core i5 und Core i7 Prozessoren. Langsam aber sicher wird es Zeit, dass Apple abermals Hand anlegt und dem MacBook Pro ein Update spendiert. Ende Januar tauchte erstmals ein Bericht auf, dass die Lagerbestände der Händler sinken und eine größerer Händler bereits seine Filialen darüber informiert, dass vorerst mit keiner MacBook Pro Nachlieferung zu rechnen ist.

Nachdem der japanische macotakara Blog heute morgen seinen Senf zum Thema iPad 2 abgegeben hat, folgen nun seine Informationen zum kommenden MacBook Pro Update. Wie es heißt, seien die Lagerbestände bei den Händlern sehr niedrig und diese müssten drei Wochen warten, um neue Geräte zu erhalten. 9to5Mac will einen Tipp erhalten haben, dass die Aktualisierung bereits diesen Mittwoch bekannt gegeben werden könnte.

Inwieweit die MacBook Pro Aktualisierung mit den Intel Fehlern bei den neuen Sandy Bridge Prozessoren in Zusammenhang steht, ist unbekannt. Neben neuen Prozessoren und schnelleren Grafikchips wird auch ein kleines Design-Update erwartet.

Der Apple Online Store listet derzeit alle MBP Modelle mit „versandfertig in: 24 Stunden“. Bei Amazon sieht die Situation ähnlich aus. Die meisten Macbook Pro sind bei Amazon sofort verfügbar. Zusätzlich lässt sich bei Amazon derzeit kräftig sparen. So bietet Amazon zum Beispiel das 13″ MacBook Pro, Intel Core 2 Duo Prozessor, 4GB Ram, 250GB Festplatte und Nvidia GeForce 320M für 1049 Euro und somit 100 günstiger als im Apple Online Store an.

Update 21:15 Uhr: Der nächste Hinweis auf ein bevorstehendes MacBook Pro 2011 Update ist im Laufe des Abends aufgetaucht. 9to5Mac hat einen Hinweis darauf erhalten, dass die US Handelskette Best Buy bereits „Dummy SKUs“ im eigenen System für ein neue aktualisierte MacBook Pro Generation angelegt habe.  Das Best Buy Bestandssystem listet unter anderem ein 1199 US Dollar Modell, welches den Preis für das aktuelle 13″ MacBook Pro darstellt.

bestbuy_mbp
Ein weiterer interessanter Aspekt ist die Tatsache, dass das Best Buy System den 11. März als Datum für das MacBook Pro 2011 nennt. Wir haben keine Ahnung, ob es sich bei dem genannten Datum tatsächlich um das Release Datum handelt, oder ob Best Buy völlig falsch liegt. In der Regel liegt die Handelskette gar nicht so schlecht mit ihren Prognosen. Gut möglich, dass das genannten Datum den Zeitpunkt setzt, ab wann Best Buy die neuen MacBook Pro 2011 auf Lager hat.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Dave

    Wieso sind die Anzahl der Kommentare nicht mehr auf der Startseite zu sehen?

    07. Feb 2011 | 18:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen