Sandy Bridge: MacBook Pro in Kürze, MacBook Air im Juni ?

| 17:40 Uhr | 1 Kommentar

macbook_proIntels Sandy Bridge Prozessoren könnten schon bald im MacBook, MacBook Pro und MacBook Air zum Einsatz kommen. Blicken wir allerdings kurz auf die Probleme, die Intel mit der neuen Prozessor-Generation hat, zurück. Vor knapp zwei Wochen wurde bekannt, dass Intel mit einem Designfehler bei den kommenden Sandy Bridge Prozessoren zu kämpfen hat. Der im Langzeittest aufgetretene Fehler führt dazu, dass der SATA Controller mit der Zeit an Leistung verliert und angeschlossene Geräte (z.B. Festplatten) langsamer werden.

Nun wurde zusätzlich bekannt, dass die Sandy Bridge Prozessoren insgesamt sechs SATA Ports bieten, allerdings sind nur die Ports 2 bis 5 von der Problematik betroffen. Die Anschlüsse 0 und 1 weisen den Fehler nicht auf. Bekanntermaßen nutzt Apple nur zwei Ports, so dass die Problematik leicht umschifft werden kann. Wie es heißt, gehörte Apple mit zu den ersten Kunden die die neuen Intel Prozessoren zur Verfügung gestellt bekommen haben. Eine leichte Modifikation des Logic Boards am MacBook Pro soll dafür sorgen, dass die Probleme bei kommenden MacBook Pro 2011 nicht auftauchen. Eine Verzögerung von nur zwei Wochen sei der Ausfluss der Anpassung.

Die Konkurrenz, die auf die neuen Sandy Bridge Core i5 und i7 Quad-Core Prozessoren in Desktop-PCs setzen, sind deutlich stärker von der Problematik betroffen. Anfang März könnte es also soweit sein und das MacBook Pro 2011 könnte in den Verkaufsregalen stehen.

Früher oder später werden die neuen Intel Prozessoren auch im MacBook Air landen. CNET denkt laut darüber nach, dass Apple seinem MacBook Air bereits im Juni die neuen Sandy Bridge Prozessoren spendieren könnte, soll es zumindest ein Insider CNET berichtet haben.

Update 19:00 Uhr: Der dänische Blog KennetLund.dk bringt ein konkretes Datum für die bevorstehende Macbook Pro 2011 Aktualisierung auf den Tisch. So will der Blog von einem großen dänischen Apple Reseller erfahren haben, dass die Lagerbestände der aktuellen Generation sehr niedrig seien und am 01. März das neue MacBook Pro vorgestellt werden soll. Der 01.03. fällt in diesem Jahr auf einen Dienstag, zumindest der Wochentag stimmt für das Upgrade.

1 Kommentare

  • Richard

    Macbook Pro 2010 ??? 😉

    13. Feb 2011 | 20:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen