Apple gibt Vorschau auf Mac OS X Lion – Entwicklerversion

| 17:20 Uhr | 5 Kommentare

lion
Nach den neuen MacBook Pro 2011 und der Freigabe von Facetime 1.0 hat Apple eine weitere Kleinigkeit (für Entwickler) parat. Das Unternehmen aus Cupertino hat heute eine Vorschau auf Mac OS X Lion für Entwickler veröffentlicht. Wie bereits zum Back to the Mac Event gezeigt, beinhaltet die achte große Mac OS X Version Mission Control, eine innovative neue Ansicht von allem was auf dem Mac läuft; Launchpad, ein neues Zuhause für alle Mac Apps; Vollbild-Apps, welche das gesamte Mac Display nutzen und neue Multi-Touch-Gesten.

Zudem hat Apple mittels Pressemitteilung weitere bisher unbekannte Funktionen von Mac OS X Lion bekannt gegeben.

  • AirDrop, eine bemerkenswerte neue Art Daten drahtlos von einem Mac auf einen anderen ohne weiteres Setup zu kopieren
  • eine neue Version Mail mit elegantem Vollbild-Layout, inspiriert durch das iPad; Conversations, das zusammengehörige Nachrichten in einer, leicht lesbaren Zeitleiste automatisch gruppiert; eine verbesserte Suche; und Microsoft Exchange 2010 Unterstützung

    mail5

  • Resume, das Apps auf komfortable Weise genau so wieder zurückbringt wie man sie verlassen hat, wenn der Mac neu gestartet wurde oder um eine App zu schließen und neu zu starten

    resume

  • Auto Save, speichert Dokumente automatisch während man daran arbeitet
  • Versions, welches aufeinanderfolgende Versionen von Dokumenten automatisch sichert, während sie erstellt werden und es ermöglicht einfach darin zu suchen, sie zu bearbeiten und sogar auf vorherige Versionen zurückzugreifen
  • das komplett neue FileVault, welches eine leistungsstarke Full-Disk-Verschlüsselung für lokale und externe Festplatten bietet sowie die Fähigkeit Daten unmittelbar vom Mac zu löschen
  • Mac OS X Lion Server, welches das Aufsetzen eines Servers leichter als jemals zuvor macht und zusätzliche Unterstützung für die Verwaltung von Mac OS X Lion-Geräten, iPhone, iPad und iPod touch bietet

Die Entwicklerversion von Mac OS X Lion steht ab sofort im Apple Developerbereich zum Download bereit. Zeitgleich wurde die Xcode 4.1 Developer Preview veröffentlicht. Die finale Version von Lion wird diesen Sommer für Anwender erhältlich sein.

5 Kommentare

  • nk

    Mail hat eine Aktualisierung auch dringend nötig gehabt.

    24. Feb 2011 | 17:41 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Es ist echt traurig das Apple so ein großes Trara um Full-Screen-Apps macht…Full-Screen sollte beim Mac eigentlich Standart sein…so wie es bei Windows schon lange ist…

    Und alle die jetzt „Daumen runter“ geben, sind blinde Fanboys die den Tatsachen einfach nicht in Auge sehen wollen.

    24. Feb 2011 | 17:46 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Kleine Frage : ist jetzt xcode auch für nicht angemeldete Entwickler frei ????

    24. Feb 2011 | 17:48 Uhr | Kommentieren
  • Martin123

    @Florian

    Nein.

    24. Feb 2011 | 17:57 Uhr | Kommentieren
  • MacBoy

    Ging schnell:

    Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Apple, Inc. nicht mehr verfügbar.

    😀


    Ja, habe habe das Video rausgenommen.

    der Macerkopf

    24. Feb 2011 | 19:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen