iPad 1: Apple erstattet Preisdifferenz für kürzlich erworbene Tablets, gebrauchte iPads zum Sonderpreis

| 8:31 Uhr | 0 Kommentare

ipad
Mit der Vorstellung des iPad 2 in der vergangenen Woche, hat Apple dem iPad 1 gleichzeitig eine saftige Preissenkung spendiert. Das iPad 16GB WiFi kostet ab sofort nicht mehr 499 Euro sondern nur noch 379 Euro. Kunden, die sich kurz vor der Preisreduzierung noch das iPad 1 gekauft haben, können sich die Preisdifferenz durch Apple erstatten lassen. Je nach iPad 1 Modell könnt ihr euch so zwischen 100 und 120 Euro erstatten lassen. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Apple Retail Germany heißt es:

Senkt Apple den Preis für ein Produkt innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nachdem Sie das Produkt gekauft haben, können Sie die Differenz zum tieferen Preis von Apple zurückverlangen. Sie müssen die Preisdifferenz innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Preissenkung unter Vorlage der Originalkaufquittung einfordern.

Falls ihr nach wie vor der Meinung seid, dass das iPad 1 für euch völlig ausreichend ist, solltet ihr einen Blick in den Apple Refurbished Store für iPads werfen. In diesem bietet Apple Geräte, die innerhalb der gesetzlichen Rückgabefrist an Apple zurückgingen oder aus welchen Gründen auch immer nicht beim Kunden verblieben. Aktuell findet ihr dort zwei gebrauchte iPads, das gebrauchte iPad WiFi 64GB und das gebrauchte iPad WiFi+3G 32GB um jeweils 60 Euro im Preis reduziert (im Vergleich zum bereits gesenkten iPad Preis). Alle gebrauchten iPads werden von Apple getestet, zertifiziert und mit einer einjährigen Garantie ausgestattet.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen