Ticker: iPad 2 Verkaufsstart in den USA, 83 Prozent Marktanteil in 2010, iMovie und GarageBand für iPad sind da, Steve Jobs der 110. reichste Mensch der Welt

| 18:35 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat in einer aktuellen Pressemitteilung die wichtigsten Daten zum morgigen iPad 2 Verkaufsstart in den USA zusammengefasst. Die meisten Fakten sind allerdings bereits bekannt. Ab 17 Uhr Lokalzeit wird das iPad2 in allen 236 Apple Retail Stores in den USA erhältlich sein. Über den Apple Online Store können Interessierte ab 01:00 Uhr nachts zuschlagen. Zusätzlich wird das iPad 2 ab 17 Uhr Lokalzeit bei AT&T, Verizon, Best Buy, Target, Walmart und ausgewählten autorisierten Apple Vertriebspartnern erhältlich sein.

Der Einstiegspreis für das kleinste iPad 2 (16GB WiFi) liegt genau wie beim iPad 1 bei 499 US Dollar, das größte iPad 2 (64GB WiFI+3G) schlägt mit 829 US Dollar zu buche.

+++++++

Darüberhinaus hält die Pressemitteilung auch noch eine kleine Info zum neuen iMovie und Garageband für das iPad bereit. Nämlich, dass beide Apps heute im App Store aufschlagen sollen. Und dies ist auch tatsächlich der Fall.

imovie
iMovie (3,99 Euro)

  • Universal App entwickelt für iPad 2, iPhone 4 und iPod touch (4. Generation).
  • Multi-Touch Präzisionseditor (nur auf dem iPad).
  • Mehrspur-Audiobearbeitung mit 8 thematischen Soundtracks und über 50 Soundeffekten.
  • Drei neue Themen: „Neon“, „Simple“ und „CNN iReport“.
  • Videos in HD direkt auf YouTube, Facebook, Vimeo und CNN iReport hochladen.
  • AirPlay Unterstützung für das Streamen via Apple TV (nur kompatibel mit Apple TV der 2. Generation; erfordert iOS 4.3 oder neuer).
  • Projekttransfer auf den Computer oder kompatible iOS Geräte über iTunes
  • Audioaufnahme direkt in die Zeitleiste.
  • Audiowellenformen (nur auf dem iPad).
  • Hinzufügen von Titeln auf Fotos
  • Möglichkeit zum Einblenden von Schwarz und Ausblenden in Schwarz
  • Eine Vielzahl an Verbesserungen wie Trimmen in der Videoübersicht, verbesserte Markierungen, Videorotation und mehr

GarageBand (3,99 Euro)
GarageBand macht aus deinem iPad eine Touch Instruments Sammlung und ein voll ausgestattetes Aufnahmestudio – sodass du jetzt Musik machen kannst, wo immer du willst. Mit Multi-Touch Gesten kannst du auf deinem iPad Klavier spielen, Orgel, Gitarre, Drums und Bass. Alle Instrumente klingen wie die echten und spielen sich auch genauso.

+++++++

Während des iPad 2 Events gab Apple an, man habe 90 Prozent des Tablet Marktes in 2010 bestimmt. Zwar nicht auf 90 Prozent, aber auf eine ähnliche gute Zahl kommen die Analysten von IDC. In einer jüngsten Mitteilung gibt IDC an, Apple konnte im vierten Kalenderquartal 73 Prozent für sich verbuchen, im Q3/2010 waren es 93 Prozent. Auf das gesamte Jahr 2010 bezogen waren es 83 Prozent. Die Aussichten für 2011 scheinen für Apple und das iPad 2 ebenso rosig, hier sieht IDC einen Marktanteil zwischen 70 und 80 Prozent. Übrigens: In 2010 war das Samsung Galaxy Tab der größte Konkurrent auf dem Tablet-Markt.

+++++++

Forbes hat abermals eine Liste der reichsten Menschen zusammengestellt. Auf Platz 1 liegt der Mexikaner Carlos Slim Helu mit 74 Milliarden US$, Platz 2 geht an Bill Gates mit 56 Milliarden US$, auf Platz 3 liegt Warren Buffet mit 50 Milliarden US$. Apple CEO Steve Jobs belegt Platz 110 mit geschätzten 8,3 Milliarden US$. Der reichste Deutsche ist Karl Albrecht mit 25,5 Milliarden US$ und Platz 12.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • Maxxe

    Ich hab iMovie schon lange auf meinem iPhone 4 und jetzt habe ich geguckt im appstore und imovie steht da (das neue) und da steht 3,99 und nicht installiert ???

    was ist da los wollen die ein jetzt abzocken ??

    10. Mrz 2011 | 19:08 Uhr | Kommentieren
  • Chrisse

    Nein, einfach imovie installieren. Anschließend kommt ein Hinweis, dass der Preis nicht doppelt berechnet wird. War bei mir auch so.

    10. Mrz 2011 | 19:21 Uhr | Kommentieren
  • Valentin

    Chrisse hat Recht, das Update ist kostenlos, wenn man bereits eine vorherige Version von iMovie gekauft hat.

    10. Mrz 2011 | 23:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.